Excite

Zocken gegen Gegner auf der ganzen Welt: Die Xbox Live

Spielen gegen den Computer oder den Kumpel, jahrelang war das die einzige Möglichkeit, sich Gegner auszusuchen. Durch Xbox Live ist das Zocken globaler geworden. Über einen Internetanschluss kann mit diesem Feature quasi gegen jeden gezockt werden, der irgendwo auf der Welt auch gerade online ist. Das Netzwerk ist vom gewöhnlichen Internet abgeschottet, als Verbindung dient eine Netzwerkkarte.

Schon seit dem 15. November 2002 besteht das Xbox Live Onlinenetzwerk für die Xbox-Konsole von Microsoft. Durch die Einführung der Xbox 360 im Jahre 2005 erweiterte der Softwaregigant sein Angebot. Dabei machen die meisten Spieler von der Möglichkeit Gebrauch, gegen andere Spiele auf der ganzen Welt in den Wettkampf zu treten. Es gibt derzeit über 100 Spiele die mit Xbox Live kompatibel sind.

In dem Netzwerk gibt es allerdings noch andere Angebote, etwa den Marktplatz, auf dem kostenlose oder kostenpflichtige Demos und Trailers, Add-Ons sowie weitere Inhalte herunter geladen werden können. Bei Xbox Live Arcade können User Arcadespiele kostenlos downloaden. Jedes Mitglied kann außerdem auf seine Statistiken zurückgreifen. Diese Scores können mit den Online-Freunden verglichen werden. Die TrueSkills-Funktion sucht nach Gegnern anhand der eigenen Stärke. Darüber hinaus sieht jeder, der online ist, was seine Kontakte und Freunde gerade spielen.

Über eine Webcam kann auch gechattet werden. Es ist außerdem möglich, innerhalb des Netzwerkes Sprach- und Textnachrichten zu verschicken. Wer in den vollen Genuss von Xbox Live gelangen möchte, der muss sich eine kostenpflichtige Xbox Live Gold Mitgliedschaft zulegen. Es gibt aber auch Xbox Live Gratis. Dabei kann der Videochat aber nicht genutzt werden, der Marktplatz ist eingeschränkt und der Spieler hat keine Möglichkeit, in Multiplayer-Matches einzusteigen. Xbox Live gibt es derzeit in 35 Ländern.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016