Excite

Windows 7 Home Premium: Betriebssystem für Jedermann

Wer seinen Desktop oder das Notebook für aktuelle Programme wappnen möchte, kann mit dem Windows 7 Home Premium Betriebssystem die Basis für einen schnellen Rechner schaffen.Da die Hardware alleine noch kein einwandfrei funktionierendes System garantiert, sollte auch die Software regelmäßig an den aktuellen Stand der Dinge angepasst werden. Nahezu alle neuen Programme, Spiele und Hardware-Komponenten sind mittlerweile auf das aktuelle Betriebssystem von Microsoft ausgelegt – wer bei der Arbeit am Computer auf Aktualität und Schnelligkeit Wert legt, kommt an Windows 7 nicht vorbei.

Windows 7 Home Premium ist für Nutzer gedacht, die sich mit dem Standard-Funktionsumfang des Microsoft Betriebssystems begnügen können. Die Installation des Betriebssystems erfordert jedoch das Vorhandensein gewisser Hardware-Komponenten. Ein 1 GHz Prozessor mit 32 Bit, 1 GByte Arbeitsspeicher, 16 Gbyte Festplattenspeicher und eine Grafikkarte mit DirectX 9-Unterstützung sollten schon verbaut sein, damit Windows 7 Home Premium in der 32 Bit-Variante zum Laufen gebracht werden kann. Wer einen 64 Bit-Prozessor besitzt und über 20 Gbyte Festplattenkapazität sowie mindestens 2 Gbyte Arbeitsspeicher verfügt, kann auch das schnellere Windows 7 Home Premium mit 64 Bit installieren.

Bei der Anschaffung von Windows 7 Home Premium lässt sich auch viel Geld sparen. Wer auf ein Handbuch und eine CD verzichtet, kann bei einem Online-Download oder einem Upgrade des vorhandenen Microsoft-Betriebssystems eine Menge Geld sparen. Während die Umwandlung von Windows Vista zu Windows 7 relativ unkompliziert vonstatten geht, erfordert eine Aktualisierung des Windows XP Betriebssystems auf Windows 7 Home Premium etwas mehr Arbeit. Außerdem erfordert ein Update die vorherige Installation des Service Pack 1, damit die Aktualisierung reibungslos funktioniert.

Die aktuelle Version der Windows 7 Home Premium Suite kostet derzeit knapp 150 Euro. Im Lieferumfang enthalten sind ein Datenträger mit Betriebssystem und zahlreichen Programmen wie dem Windows Media Center, das aktuelle Service Pack, ein ausführliches Handbuch und ein kostenloser Support bei eventuellen Schwierigkeiten. Wer auf den Datenträger und die Verpackung verzichten kann und bereits ein Microsoft-Betriebssystem installiert hat, kann je nach Version und Upgrade-Variante zwischen 50 und 70 Euro beim Erwerb einer Windows 7 Home Premium Lizenz sparen.

Quelle: chip.de, pcwelt.de, heise.de

  • Quelle:
  • Microsoft

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016