Excite

Wikileaks veröffentlicht tausende von SMS vom 11. September 2001

Der 11. September 2001 mit den verheerenden Terroranschlägen auf das World Trade Center in New York hat sich tief in das kollektive Gedächtnis der Menschen auf der ganzen Welt eingeschrieben. Zahlreiche Dokumentationen, Filme, Bildbände und Verschwörungstheorien wurden zu den Ereignissen produziert, nun aber veröffentlicht die Internetseite Wikileaks hunderttausende von SMS-Nachrichten, die am 11. September versendet wurden.

Unter den Nachrichten findet sich natürlich die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen, von großen und überschwänglichen Liebeserklärungen und hysterischen Warnungen wild erbosten Schuldzuweisungen und Verfluchungen – alles ist dabei. 'DO NOT GET ON THE TRAIN... WORLD TRADE CENTER IS ON FIRE' oder 'I´m ok & LOVE you.. xoxoxoxoxoxoxox' gibt es dort zu lesen.

Wikileaks ist eine Internetplattform, die 2006 anonym ins Leben gerufen wurde und auf dem gleichen Prinzip wie Wikipedia funktioniert, so dass jeder ohne Zensur am Content mitschreiben kann. Dabei verfolgt Wikileaks das Ziel, mit journalistischen Werkzeugen bislang geheim gehaltene und unter Umständen brisante Informationen aus politischen Regimen zu veröffentlichen. Wikileaks kämpft gegen Vertuschung und Informationsunterdrückung auf der ganzen Welt.

Und genau so weiß auch im jetzigen Falle der veröffentlichten Nachrichten niemand so genau, wie die unzähligen Datensätze an Wikileaks gekommen sind. Klar aber ist, dass sie aus einer unbekannten Quelle kommen muss, die schon vor den Terroranschlägen die Daten der Telekommunikation archiviert hat. Wikileaks gibt an, nun über 573.000 Textnachrichten zu besitzen, die in den kommenden Tagen und Wochen sukzessive weiter veröffentlicht werden sollen.

Die SMS stammen allesamt von den Mobilfunkfirmen Metrocall, Skytel und Arch – diese drohen nach der Veröffentlichung mit Konsequenzen, sehen sie doch das Abfangen ihrer ureigenen Daten als einen klaren Gesetzesverstoß. Die Menschen aber bekommen durch die Nachrichten einen neuen Einblick in die Geschehnisse des 11. September und die SMS zeichnen ein umfassendes Bild der Gemütszustände dieses Tages.

Bild: YouTube, Wikileaks.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016