Web.de und GMX stellen neue Funktionen vor

Wie Chip Online berichtet, werden die Mail-Anbieter GMX und Web.de ihre Maildienste um Neuerungen erweitern. Beide Unternehmen stellten die neuen Funktionen auf der Cebit 2010 vor. So will Web.de seinen Online-Navigator noch weiter ausbauen, um damit Web-Anwendungen direkt ansteuern zu können.

Die Menüleiste des Navigators befindet sich am oberen Rand des Postfachs und soll fünf feste Tools beinhalten, die durch weitere Tools erweitert werden können. So gibt es zum Beispiel ein Tool mithilfe dessen man sein eBay Account managen kann. Natürlich ist der Zugriff damit direkt über GMX möglich, ohne Ebay direkt zu besuchen, was aber auch möglich ist, wenn man möchte.

Hinzukommen sollen Office-Programme sowie der Zugang zu sozialen Netzwerken. Dafür kann man auch die Webtop-Startseite des Mail-Anbieters individuell konfigurieren und so Nachrichten sowie Updates von Netzwerken und Nachrichtenportalen direkt verwalten können.

Auch GMX integriert soziale Netzwerke, sowie weitere Medien in ihre Email-Postfächer, so sollen SMS, MMS, Fax, Social Media Instant Messaging, sowie Sprach- und Videochats über GMX möglich gemacht werden. Mails sollen demnächst per Drap & Drop bearbeitet werden können. Daneben soll auch eine Rechtschreibprüfung und automatisches Zwischenspeichern ermöglicht werden.

Die Erneuerungen der Maildienste werden über das Jahr hinweg für die Kunden von GMX und Web.de freigeschaltet.

Christine Farhoumand

Wo ist meine gmx. E-mail?

2013-07-22 15:56:42
Christine Farhoumand

Bitte löschen!

2013-12-18 16:12:35

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014