Excite

Warum verwickeln sich Kopfhörerkabel?

Jeder, der gerne Musik über Kopfhörer hört, kennt das. Sobald man die Headphones weglegt und sie dann nach einiger Zeit wieder benutzen möchte, scheinen sich die Kabel verwickelt zu haben. Doch das ist meist eine Wahrnehmung, die so nicht stimmt, weil man selbst dran Schuld ist. Kleine Kobolde, die das aus Boshaftigkeit tun, sind es jedenfalls nicht.

Ständige Bewegung

Die Kabel scheinen ein Eigenleben zu entwickeln und schon ist ein Knoten drin. Allerdings ist das oftmals leicht zu erklären. Wer sich die Kopfhörer in die Tasche steckt, ist daraufhin weiter in Bewegung, steckt die Hände in die Tasche und sorgt dann quasi selbst dafür, dass die Kopfhörerkabel sich verwickeln. Durch die ständige Bewegung sind natürlich auch die Headphones nicht still und schon ist es passiert, ohne, dass man es merkt.

Zu Hause lagern

Lagert man sie allerdings bei sich zu Hause, dann ist alles in Ordnung. Natürlich bewegen sich die Kabel nicht von selbst, auch wenn das einige meinen. Wer sie bei sich in den eigenen vier Wänden einfach irgendwo hinlegt und die Kabel unverheddert niederlegt, der wird beim nächsten Gebrauch keine Probleme haben.

Verwickeln verhindern

Wenn man unterwegs ist und will die Kopfhörer mal schnell in die Tasche stecken, der sollte die Kabel ordentlich aufwickeln. Denn wer das tut, der kann es sehr schnell wieder entwickeln, sobald man es wieder an das Smartphone anschließen möchte. Allerdings immer darauf achten, dass man es nicht zu stramm wickelt, sonst könnte ein Kabelbruch passieren.

So geht das Aufwickeln

Zunächst werden die beiden Ohrstöpsel zwischen Daumen und Zeigefinger in der ausgestreckten Hand festgehalten und dann wickelt man das Kabel um seine vier Finger. Es darf aber an den Enden nicht zu weit abstehen, sonst droht Kabelbruch, also etwas strammer wickeln. Ein wenig Kabel sollte übergelassen werden, dass dann um den Kabelring gewickelt wird. Der Klinkenstecker wird dann noch durch die Schlaufe gezogen und dann sollte es so aussehen, wie auf dem Bild oben.

Hier lest ihr, was man tun sollte, wenn das Smartphone ins Wasser gefallen ist

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017