Excite

Visolve Deflector macht Farbunterschiede für Farbblinde sichtbar

Mit Visolve Deflector können farbblinde Menschen nun endlich farbliche Abstufungen in Bildern auf dem Computer-Monitor ausmachen. Man macht sich gar keine Vorstellung davon, wie viele Menschen zum Beispiel mit Rot-Grün-Blindheit leben müssen. Diese Menschen leiden darunter, dass sie rote Farben nicht sehen können und die Farbe rot als grün wahrnehmen.

Das bedeutet gleichzeitig, dass man auch gleich blind gegenüber der Farbe grün ist. Denn auch wenn man grün wahrnehmen kann, kann man sich nie sicher sein, dass es sich nicht doch um rote Farbe handelt. Sieht man die Farben nun auf dem Bildschirm gibt es mit Visolve Deflector endlich ein Programm, dass den Unterscheid deutlich machen kann.

Ist man sich bei einem Bild nicht sicher, wie die farbliche Zusammensetzung ist, öffnet man Visolve Deflector und muss direkt einstellen, unter welche Sehschwäche man leidet. Hat man die farblichen Einstellungen getroffen, kann mit dem Programm ein Foto des betroffenen Bildschirmbereiches machen.

Der Screenshot wird dann in andere Farben umgewandelt, die diese unterschiedlichen Farbwerte im Verhältnis zueinander setzt. Menschen mit einer Farbblindheit können dadurch natürlich nicht die Farbe sehen, aber erkennen, dass es sich um unterschiedliche Farben handelt.

Mithilfe zusätzlicher Filterungen und Schraffuren werden die Unterschiede in den Farben noch deutlicher gemacht. Wer das Programm so einstellt, dass es auch als Icon in der Statusleiste sitzt, kann damit auch per kurzen Knopfdruck immer adhoc Screenshots des gesamten aktuellen Bildschirms machen.

Das Programm Visolve Deflector, das auf dem Computer bestimmte Farben für farbblinde Menschen kenntlich macht, gibt es für Windows und Mac OSX.

Bild: ryobi-sol.co.jp

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016