Excite

Diese Virenschutz Software 2011 konnte überzeugen

Es gibt immer wieder Angriffe auf Computer und alte Probleme werden von Neuen abgelöst: Die beste Virenschutz Software 2011 hat sich ganz darauf eingestellt, die Würmer und Viren abzuwehren und so den Internetnutzern die beste Protektion zu bieten. Dabei sind einige Softwares erfolgreicher als andere und auch in der Handhabung gibt es noch immer Unterschiede. Wer sich nur auf kostenfreie Programme verlassen will, kann eventuell später Angriffe nicht richtig abwehren, verschiedene Hinweise zu den Stärken können bei der Auswahl der Software helfen.

Insgesamt ist es schwer, eine Internet Security als völlig sicher zu bezeichnen, denn einen 100 Prozentigen Schutz vor allen Gefahren wie Trojanern, Spyware oder Exploits kann es nie geben, da immer wieder neue Dinge im Internet kursieren. Wichtig ist es auch für den täglichen Gebrauch des Computers, dass dieser nicht durch eine übermäßige Beanspruchung von einer Antivirus – Software ständig belastet wird.

Wirklich gute Programme können mehrere Vorteile in sich vereinen, sind zuverlässig im Scannen von Viren und arbeiten unauffällig und ohne viel Raum zu benötigen. Gratis Scanner aus dem Internet sind zwar auch zuverlässig, können aber zumeist nur Schutz vor Viren bieten und lassen andere Bedrohungen schlichtweg außen vor.

Absoluter Sieger in dem Test des besten Virenscanner 2011 ist die Trend Micro Titanium Internet Security 2011, denn es kann Schutz bieten vor allen unterschiedlichen Bedrohungen aus dem Netz. Außerdem ist es leicht zu bedienen und kostet nur 39,95 Euro. Auch überzeugen konnten die Kaspersky Internet Security 2011 sowie die Norton Internet Security 2011, die zum gleichen Preis zu haben sind. Quelle: Antivirus-programme-test.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016