Excite

Verkaufrekord für „Grand Theft Auto IV“

Die Videospiel-Branche erlebt dieser Tage einen neuen historischen Rekord. Das gerade auf den Markt gekommene Action-Game „Grand Theft Auto IV“ sprengt alle bislang gekannten Rekorde.

Allein innerhalb der ersten Woche, in denen das Spiel auf dem Markt ist, sind weltweit mehr als sechs Millionen Kopien des Games über den Ladentisch gelaufen. Die Einnahmen belaufen sich auf rund 500 Millionen Dollar.

Somit hat das Spiel rund um seinen Protagonisten Niko Bellic, den eindrucksvoll finsteren Autodieb, insgesamt für die erfolgreichste Premiere innerhalb der gesamten Unterhaltungsindustrie gesorgt.

Selbst so erfolgreiche Blockbuster wie der gerade angelaufene „Iron Man“ spielen in der ersten Woche gerade einmal 200 Millionen Dollar ein.

Und die Videospiel-Branche kann auf allen Gebieten mit positiven Zahlen aufwarten. In Amerika wie in Deutschland wird heute für Videospiele mehr Geld ausgegeben als für Kinobesuche.

So setzte die Branche im vergangenen Jahr insgesamt 18,8 Milliarden Dollar um, während in die Kinokassen lediglich 9,6 Milliarden flossen. Die weitgehend konjukturresistente Branche sieht also insgesamt rosigen Zeiten entgegen.

Und es wird dann wohl nur eine Frage der Zeit sein, wann auch ein fünfter Teil von „Grand Theft Auto“ an den Start kommen wird.

Quelle: FAZ-Online
Bild: Rockstar Games(Screenshot)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016