Excite

Vatikan und Papst starten eigenen Video-Kanal auf YouTube

Der Papst und der Vatikan starten mit Volldampf ins Internet: Auf der beliebten Plattform YouTube starten sie ihren eigenen Videokanal und wollen - ganz ohne Werbung natürlich - den christlichen Glauben und die Lehren Jesu Christi auch im Internet prominent machen. Vor allem junge Leute sollen auf diesem Wege natürlich angesprochen werden. Zum Portal geht es hier!

Seit Freitag ist der Papst jetzt mit seinen Videobotschaften auf Sendung. Bislang gibt es erste Ausschnitte aus Ratzingers Weihnachtsansprache und einer Rede, die seine Sicht auf die Nutzung neuer Medien zum Ausdruck bringt. Alle Videos und Texte sollen in Englisch, Spanisch, Deutsch und Italienisch angeboten werden, und die Nutzer sind herzlich dazu eingeladen, auch eigene Kommentare zu den Themen zu hinterlassen.

Wie der Vatikan Sprecher Federico Lombardo erklärt, sei der eigene Video-Kanal des Papstes Ausdruck eines konkreten Bedürfnisses, die Sprache und die Kommunikation der heutigen Zeit zu nutzen. Ein weltweites Publikum unabhängig von Nationalität und Kultur sollen auf diese neue Weise erreicht und für den Katholizismus begeistert werden.

Auch die YouTube-Direktion Europa zeigt sich begeistert über den prominenten neuen User aus dem Vatikan. "Wir freuen uns, dass unsere Nutzer Zugang zu den Worten des Papstes zu wichtigen aktuellen Themen bekommen", so Henrique de Castro. Zu allen möglichen Themen will sich der Papst also künftig mit seinen ein bis drei Minuten langen Videos äußern – wir wünschen viel Erfolg auf YouTube.

Quelle: Netzeitung.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016