Excite

USB Stick 64GB Test: der Intenso High Speed Line

  • Bild:
  • Intenso

Im USB Stick 64GB Test macht der Intenso High Speed Line mit USB 2.0 Anschluss eine gute Figur. Speicherplatz kann man nie genug haben – 64 Gbyte Volumen reichen für eine extrem große Menge an Daten und Programmen aus, die man stets griffbereit hat. Auch Anwendungen, die sich direkt vom USB Stick aus starten lassen, können auf den externen Datenspeicher kopiert werden und verwandeln den handlichen Helfer so in ein mobiles Büro.

Der Intenso High Speed Line mit 64 GB liest Daten mit einer Übertragungsrate von 30 MB/s, beim Schreiben kommt er auf bis zu 24 MB/s. Dank des hohen Tempos kann man den Stick auch befüllen, wenn man es mal richtig eilig hat. Gerade mal 9,4 Gramm bringt der Winzling mit Abmessungen von 77 x 25 x 9 Millimetern auf die Waage. Das gerät wird beim Anschluss an den USB-Port sofort als Massenspeicher erkannt und funktioniert sowohl mit Linix, Mac OS x 9.0 höher sowie Microsoft Betriebssystemen ab Windows 98.

Wer einen robusten und schnellen USB-Stick mit möglichst viel Kapazität sucht, kann mit dem Intenso High Speed Line nicht viel falsch machen. Dank der üppigen 64 Gbyte hat man auch auf längeren Reisen ausreichend Musik, Filme und Programme zur Unterhaltung bereit. Mittlerweile gibt es auch eine Vielzahl von Officeprogrammen und Spielen, die sich ohne vorherige Installation vom USB-Stick aus auf jedem beliebigen Rechner starten lassen. Das macht einen USB Stick mit 64GB zu einem echten Helfer für jede Situation. Der Intenso High Speed Line aus schwarzem Kunststoff ist online zu Preisen ab 100 Euro erhältlich.

Quelle: heise.de, chip.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016