Excite

Update von WhatsApp im Download - die Neuheiten und Änderungen im Überblick

  • Getty Images

Ein neues Update von WhatsApp ist im Download - die Änderungen und Neuheiten im Überblick: Mit über 600 Millionen Usern weltweit ist WhatsApp wohl der meistbenutzte Messenger. Seit er von Facebook übernommen wurde, gab es zwar Versuche, andere Dienste zu stärken, weil man vor der Daten-Neugier von Mark Zuckerberg und Co Angst hatte, aber das verpuffte alles und die meisten widmeten sich wieder WhatsApp. Es gab schon länger kein Update des Messenging-Dienstes mehr.

Doch ab sofort kann WhatsApp 2.11.9 heruntergeladen werden. Das Update bringt eine Menge Neuerungen mit sich, die allerdings teilweise in früheren Versionen schon integriert sind. So ist es beispielsweise schon seit längerem möglich, per Schnellzugriff auf die Kamera zurückzugreifen und ein Bild zu senden. Und auch das Kürzen von Videos ist nicht so neu, wie es die Website Macerkopf meint.

Doch ab sofort können diese Bilder und Videos auch beschriftet und betitelt werden. Dazu soll es auch eine Neuerung sein, dass Chats und Gruppen archiviert werden können, klingt aber irgendwie auch nicht so aktuell. Genau wie die Maßnahme, dass nun Standorte per Whatsapp mit der von Google Maps bekannten Stecknadel gesendet werden können. Ist eigentlich auch schon länger möglich. Richtig neu ist allerdings das Senden von Slo Mo-Videos. Das geht allerdings nur mit dem iPhone 5S.

Dazu kommen neue Einstellungsmöglichkeiten in den Medien und auch neue Hintergründe für Whatsapp. Auch bietet der Messenger nun neue Mitteilungstöne an. Dazu können Screenshots angehangen werden, sobald man mit der App ein Problem hat. Das Update 2.11.9 von Whatsapp bringt also nicht so wahnsinnig viel Neues, wenn man mal ehrlich ist.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016