Excite

Twitter stellt sich neu auf

Twitter will das Angebot an seine User erweitern und wird deswegen derzeit komplett überarbeitet, in Zukunft soll es dort möglich sein, nicht nur Kurztexte zu versenden, sondern auch Fotos und Videos anzuzeigen. Damit soll der Microblogging-Dienst, der in Konkurrenz zu Facebook steht, aufgewertet werden.

Die 160 Millionen Nutzer von Twitter verschicken täglich 90 Millionen Nachrichten und komprimieren dabei die Infos, die sie teilen möchten, auf 140 Zeichen. Zu wenig, wie man jetzt in der Twitter-Zentrale meint. 'Seit dem Start haben wir etwas gelernt', schreibt Twitter-Chef Evan Williams im Unternehmensblog. 'Das Leben passt nicht immer in 140 oder weniger Zeichen.'

Deswegen wird das soziale Netzwerk erweitert, demnächst können eingebettete Fotos und Videos auf Twitter in der neu gestalteten Sidebar angezeigt werden. Und sogar noch mehr: Klickt man einen Tweet an, werden Infos über den Verfasser und das Thema angezeigt. Der User sieht außerdem die Antworten der Tweets und den Ort, von wo die Nachricht gesendet wurde, meldet WELT online.

Auch die Twitter-User werden bei dem neuen Twitter transparenter. Wenn man auf einen Nutzer klickt, erhält man dann sofort Detailinfos oder Kurzbiographie. Doch diese Neuerungen sind derzeit erst in den USA zu sehen. Und dort nur einem ganz kleinen Personenkreis. In den nächsten Wochen soll das neue Anbgebot als eine Art Vorschau zur Verfügung gestellt werden. Wer allerdings keine Lust auf Fotos und Videos bei Twitter hat, kann auch das alte Twitter beibehalten.

Das neue Twitter

Bild: Twitter, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016