Excite

Twitter kündigt den unmittelbaren Start von Foto-Dienst an

Die Gerüchte über einen eigenen Foto-Service auf dem Nachrichtenportal Twitter gab es schon seit einer Weile - nun dürfte das Unternehmen aller Voraussicht nach auf der anstehenden D9-Fachkonferenz sein neues Angebot offiziell bekannt geben. Wie zahlreiche Tech-Portale bereits berichten, gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass sich künftig auch Fotos direkt twittern lassen.

Bislang musste man für das Versenden von Bildern Zusatzdienste von anderen Diensten wie Twitpic oder Yfrog nutzen, denen aber wird mit dem neuen Dienst wohl künftig der Hahn zugedreht. Damit treibt Twitter seine Politik der letzten Monate voran, Drittanbieter zunehmend von seiner Plattform zu vertreiben - zuletzt traf es auch die Linkverkürzer Bit.ly und Is.gd.

Eine Überraschung ist der neue Foto-Service auf Twitter aber wahrlich nicht. Nachdem der Konzern kürzlich den Anbieter Tweetdeck erwarb, rechneten Beobachter schon unmittelbar damit, man würde die Applikation in der Zukunft für das Bilder-Posting anpassen und nutzen. Für die Nutzung von Twitter ist der neue Foto-Dienst daher eine nützliche Erweiterung - für Drittanbieter, die Twitter in der Vergangenheit erst richtig groß gemacht hatten, ist es ein Schlag ins Gesicht.

Quelle: Basicthinking.de
Bild: Flickr Ken Lee und Homard.net

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016