Excite

TruemanTV - Marcel Kotzur filmt sich 24 Stunden am Tag

Auf TruemanTV können Voyeure im Internet das Leben des Marcel Kotzur unter die Lupe nehmen. Der junge Mann lässt sich seit 300 Tagen auf Schritt und Tritt von einer Kamera filmen und überträgt seinen Alltag ins Internet. Per UMTS werden die Bilder von der kleinen Digi-Cam, die an seinem Ohr befestigt ist, ins Word Wide Web übertragen. Will doch keiner sehen? Falsch gedacht, 8.000 User klicken sich regelmäßig auf TruemanTV ein, um Marcel Kotzurs Alltag zu folgen.

Den Namen TruemanTV hat er klar in Anlehnung an die Figur Truman Burbanks aus dem Film "Die Truman Show" gewählt. Jim Carrey spielte den tragischen jungen Mann, der erkennen muss, dass sein ganzes Leben eine Lüge ist und er sich in einer Ferseh-Show, umgeben von unzähligen Kameras befindet. Bei Marcel Kotzur ist es nicht ganz so dramatisch. Er weiß, dass er gefilmt wird, es war schließlich seine Idee. Nun sind es schon mehr als zehn Monate, an denen Tausende Zuschauer teilhaben. Wenn man das Tagesprogramm auf der Homepage TruemanTV anschaut, klingt das gar nicht so spektakulär: "11: 00 Aufstehen - 20:15 Fussball gucken gehn mit Josh" am nächsten Tag dann Radiointerviews und ein "Wii Mario-Kart-Turnier". Ein ganz normaler junger Mann halt, nur dass es 24 Stunden beobachtet wird.

So sieht ein ganz normaler Wochenrückblick von Marcel Kotzur auf TruemanTV aus

Da scheitern auch schon mal Beziehungsversuche. Anna hatte den 25-jährigen Marcel im Internet gesehen und sich verliebt. Die beiden haben sich einige Male getroffen, kamen sich auch näher, aber so ganz kam Anna nicht damit klar, dass die Kamera immer dabei war. Andere Mädels laufen schon mal oben ohne durchs Bild, nachdem sie eine Nacht bei Marcel Kotzur verbracht haben. Und da schauen die neugierigen 8.000 dann genau hin, obwohl, alles können sie auch nicht sehen. Nachts läuft die Kamera, aber wenn es dunkel ist, dann ist es dunkel. Auf dem Klo dreht Marcel Kotzur sie um und der Ton wird abgeschaltet, damit dürften die meisten seiner Zuschauer aber ohnehin einverstanden sein.

Dennoch versuchen sich die Gucker in typischer Web 2.0-Manier zu beteiligen und geben Marcel Tipps für den Alltag, sagen ihm, was er tun und was er lassen soll. "Ich bin eben nicht mehr wirklich allein", sagt der Jim Carrey von Cottbus. Seine Zielsetzung mit TruemanTV ist übrigens keine Medienkritik und auch nicht künstlerischer Natur, sondern eher pragmatisch. Marcel Kotzur will mit dem verdienten Geld einmal gemeinsam mit Freunden einen Bauernhof kaufen und ein zurückgezogenes, einfaches Leben führen. Von der Internetwerbung kann er jetzt schon ganz gut leben, dazu kam ein 100.000-Euro-Gewinn aus einem Wettbewerb. Über kurz oder lang könnten Michael Kotzurs Pläne mit TruemanTV also aufgehen.

Quelle: Bild.de, Welt Online
Bild: TruemanTV

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016