Excite

Tipps: Systemkamera kaufen

Viele Menschen denken, dass Spiegelreflexkameras das Maß aller Dinge seien. Das ist sicherlich nicht ganz falsch, aber inzwischen haben die viel kompakteren Systemkameras enorm aufgeholt. Die Stiftung Warentest testete einige davon, und kam zu einem guten Ergebnis. In diesem Artikel geben wir nun einige Tipps, um eine Systemkamera zu kaufen.

Fast so gut wie Spiegelreflex

Der große Vorteil von Systemkameras im Vergleich mit Spiegelreflexkameras ist, dass sie weniger sperrig und sehr kompakt sind. Denn ihnen fehlt der Spiegel. Doch das muss sich inzwischen nicht mehr auf die Bidqualität auswirken. Der Test von Stiftung Warentest beweist, dass diese neue Art der Kamera, die erst 2008 auf den Markt kam, inzwischen ganz schön aufgeholt hat. Wir haben Tipps, um eine Systemkamera zu kaufen.

Die spiegellosen Kameras wollen professionellen wie auch Hobbyfotografen die Möglichkeit bieten, eine Kamera auf Reisen dabei zu haben, die sehr klein und leicht ist, aber deren Bildqualität trotzdem sehr gut ist. Das ist mit einer Systemkamera inzwischen möglich. Trotzdem kann man bei ihnen das Objektiv wechseln. "Für den täglichen Gebrauch, auf Reisen oder beim Spaziergang ist die Kompaktheit angenehm", sagt Peter Knaak von der Stiftung Warentest laut dem FOCUS.

Auch der Autofokus hat sich verbessert. In den Anfangsjahren zog die Schärfe nur sehr langsam nach. Inzwischen sind die Hersteller von Systemkameras schon nahe dem Standard von Spiegelreflexkameras. Es gibt sogar bei manchen Geräten den sogenannten Hybrid-Autofokus, so dass niemand mehr auf technischen Komfort bei Systemkameras verzichten muss.

Doch es gibt auch noch Nachteile im Vergleich zu Spiegelreflexkameras, das zeigt der Test von Stiftung Warentest auch.

Zoom wirkt sich auf Bildqualität aus

Bei der Zoom-Optik lassen sich noch deutliche Unterschiede zwischen Systemkamera und Spiegelreflexkamera feststellen. Einige Hersteller verbauen kleinere Sensoren, andere wiederum haben ihre eigenen Objektivkonstruktionen. Das Ziel dabei ist, die Zoom-Optik möglichst groß zu halten, auch wenn das Gehäuse klein ist All das wirkt sich aber auf die Bildqualität aus. Wer diese Tipps beim Kauf einer Systemkamera bedenkt, der wird Freude an seiner neuen Kamera haben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016