Excite

Tim Cook ist neuer Chef von Apple

Nun ist es offiziell: Der Aufsichtsrat von Apple bestimmte Tim Cook, den bisherigen zweiten Mann des Unternehmens, nach dem Rücktritt von Steve Jobs zu dessen Nachfolger als Firmenchef. Cook wurde ausdrücklich vom Firmengründer vorgeschlagen, der Aufsichtsrat hielt sich daran.

Im Jahr 1998 stieg der jetzige Firmenchef bei Apple als Senior Vice President ein. Seit 2004 ist Tim Cook der zweite Mann hinter Steve Jobs. Er übernahm damals die Stelle des Chief Operating Officer. Cook hat Abschlüsse in Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau. Das berichtet zdnet.de.

Vor seiner Zeit bei Apple, war der 50-Jährige zwölf Jahre bei IBM und Manager bei Compaq. Als er beim Konzern in Cupertino einstieg, strukturierte er Arbeitsabläufe um und maximierte so den Gewinn. Seine Philosophie ist, dass der Warenbestand immer möglichst gering gehalten werden sollte. Deswegen schloss er ausländische Werke und Warenlager und übergab die Produktion für Apple an Fremdfirmen.

Viele Experten meinen, dass Cook maßgeblich für Erfolg und Aufschwung von Apple verantwortlich sei. Deswegen trauen ihm auch viele zu, die Firma erfolgreich zu leiten. Zweifel bestehen jedoch daran, ob er auch die visionären Ideen eines Steve Jobs haben wird. Trotzdem wurde Cook schon als 'Das Genie hinter Jobs' bezeichnet.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016