Excite

Das Internet als Tauschbörse

Mit der neuen Website tauschticket.de wird das Netz zur Tauschbörse, denn jeder kann hier Dinge, die er nicht mehr braucht, einstellen und eine andere Utensilie, die etwa den gleichen Wert hat, erhalten. Nach ersteigern ist tauschen dann wohl das neue Ding im World Wide Web.

Bücher, die ausgelesen sind, CDs, die man schon viel zu oft gehört hat, DVDs, die schon zu oft gesehen wurden oder Spiele die schon durchgespielt sind - Bevor so etwas auf dem Müll landet oder verschenkt wird, kann man es neuerdings auch im Netz tauschen. Auf www.tauschticket.de, wie fem.com nun berichtet.

Das Prinzip ist sehr einfach: Ein Anbieter stellt seinen Artikel ein und versieht ihn selbst mit einem Wert zwischen einem und fünf Tickets. Sobald sich ein Interessent meldet, versendet der Anbieter das Utensil auf eigene Kosten und erhält das oder die Tickets als Gegenwert. Dann kann er in der Internet-Tauschbörse stöbern und sich etwas von seinem Gewinn 'ertauschen'.

Die Auswahl ist riesig. Wer Tickets zur Verfügung hat, kann zwischen 1,5 Millionen Buchtiteln, 100.000 DVDs, 160.000 CDs und etwa 170.000 Artikeln anderer Art wählen. Es gibt Markensonnenbrillen genauso wie original Kaffeeservices aus den 50er Jahren. Auf tauschticket.de kann alles getauscht werden, was sonst in der Mülltonne landen würde.

Bild: Screenshot tauschticket

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016