Excite

"Tarzan driving" - verrückter LKW-Fahrer auf YouTube

Ein YouTube-Video von einem rumänischen LKW-Fahrer sorgt derzeit für Furore im und außerhalb des Internets. Das Video "Tarzan driving" zeigt, wie der junge Mann bei voller Fahrtgeschwindigkeit auf einer belgischen Autobahn das Lenkrad loslässt und in der Kabine tanzt.

Der Titel "Tarzan driving" ist schon bezeichnend. Wie angestochen tanzt der Fahrer auf und ab, schlägt auf seine Lenkrad ein wie auf ein Schlagzeug und lacht immer wieder in die Kamera auf dem Beifahrersitz. Dann stellt er sich auf seinen Sitz und auch mal ganz daneben, um weiterzutanzen, zwischenzeitlich lenkt er den 40-Tonner auch mit den Füßen.

Gefährliche Nummer auf der Autobahn: "Tarzan driving" auf YouTube

Das Video des ausgeflippten LKW-Fahrers ist bereits mehrfach auf YouTube hochgeladen worden, das älteste wurde schon knapp 100.000 mal angeklickt. Wie die "Kölnische Rundschau" berichtet, hat das Video bereits ein hässliches Nachspiel für den "Tarzan". Er wurde als Iulian Breazu identifiziert, soll 23 Jahre alt sein. Das vermeintlich lustige Video hat sein Bruder Adi aufgenommen. Belgiens Verkehrministerium fand den Clip nicht so amüsant, ein Sprecher soll bereits geäußert haben: "Das ist versuchter Totschlag."

Auch die rumänische Polizei ermittelt inzwischen gegen die Breazus, außerdem haben ihnen bereits zwei Kunden den Rücken zugekehrt. Das alles ist ein verdammt teurer Preis für einen Spaß wie diesen. Mit dem Video wollten die beiden eigentlich nur ihren Vater aufmuntern, der sich gerade von einer Magenoperation erholte. "Ich weiß, dass ich Quatsch gemacht habe, ich werde es nicht noch einmal tun", gibt LKW-Fahrer Iulian "Tarzan" Breazu längst zu.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016