Excite

Die Starbucks-App: Kaffee per Handy bezahlen

Nun werden Smartphones auch noch zur portablen Scheckkarte, denn Starbucks bietet nun mit Hilfe eines Apps an, Getränke per Handy zu bezahlen. Diese Bezahlmethode wurde zunächst in einzelnen Filialen getestet, nun sind in den USA alle Starbucks-Cafés damit ausgestattet. Es geht aber nicht mit allen Handys.

Bargeldlos zahlen ist die Zukunft. Und nun spielen auch Handys und Smartphones dabei eine große Rolle. Die Kaffeehauskette Starbucks bietet seinen Kunden nun in den USA die Möglichkeit, ihr Handy als Zahlmethode zu nutzen. Dies gilt allerdings vorerst nur für Blackberrys, iPod Touch und iPhone. Nur für diese Geräte gibt es eine entsprechende Starbucks App.

Jeder Kunde, der diese App hat und eine Starbucks Karte besitzt, kann an der Zahlmethode teilnehmen. Einfach die Nummer der Karte ins Handy eingeben und schon erscheint auf dem Display ein Barcode. Dieser wird dann über den Scanner gezogen. Das berichtet nun der Technikblog gizmodo.

Der fällige Betrag wird dann direkt vom Account-Guthaben des Kunden abgezogen. Dies kann per Paypal oder Kreditkarte bequem wieder aufgefüllt werden. Die Starbucks-App kann aber noch mehr. Durch ein Ortungssystem zeigt es sofort die nächstgelegene Filiale an. Und Stammkunden nehmen an einem Bonussystem teil. Starbucks geht also neue Wege, indem sie Kunden ermöglicht, den Kaffee per Smartphone App zu bezahlen.

Bild: Wikipedia, blogiversity

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016