Sony Walkman S750: Flache MP3-Flunder im Alu-Gewand

Noch flacher als der Sony Walkmen S750 geht kaum. Gerade mal 7,2 Millimeter dünn ist der MP3-Player, den es in vier unterschiedlichen Farben zu kaufen gibt. Der Funktionsumfang kann sich sehen lassen – neben der Wiedergabe von Audio-, Bild- und Videodateien verschiedener Formate wie WAV, JPEG, AVC Baseline, ACC, MP3, WMA, MPEG-4 sowie WMV hat der kompakte Winzling zahlreiche andere Gimmicks zu bieten, die für Langzeitspaß sorgen.

Der aktuelle MP3-Player aus dem Hause Sony verfügt über eine Lärmunterdrückungs-Funktion, mit der sich Außengeräusche effektiv abschirmen lassen. Wer gerne mitsingt, der kann die Originalstimme eines Songs im Karaoke-Modus ausblenden. Über die Sprachlern-Funktion kann der laufende Titel in drei oder sechs Sekunden-Schritten zurückgespult werden, damit der Nutzer bei Bedarf an Textsicherheit gewinnt.

Natürlich ist auch ein integriertes UKW-Radio und ein Radiowecker im Media-Player enthalten. Wer keine Lust hat, die Musiksammlung auf dem S750 selbst zu sortieren, kann seine Sammlung mittels SenseMe-Funktion analysieren und nach Stimmungen kategorisieren lassen. Ein eingebauter Equalizer erlaubt zudem die Anpassung der Höhen und Tiefen. An einen PC angeschlossen, wird der Walkmen als Wechseldatenträger erkannt und lässt sich auch mit iTunes und dem Windows Media Player synchronisieren.

Stolze 50 Stunden hält der aufgeladene S750 beim Musikhören durch. Neben der 8 Gigabyte Version für etwa 130 Euro gibt es auch eine 16 Gigabyte Variante für knapp 150 Euro. Das2-Zoll große Display mit einer Auflösung von 320x240 Pixeln reicht vollkommen aus, um im durchdachten Menü zu navigieren. Der Sony Walkmen S750 ist ein komfortabler und ausdauernder MP3-Player, der sich über ein optional erhältliches Audio-Video-Kabel sogar mit dem heimischen Fernseher verbinden lässt.

Quelle: computerbild.de, cnet.de
Bilder: Sony

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014