Excite

Sony SenseMe MH907 - Das Headset mit Bewegungssensor

Nun hält der Bewegungssensor Dank Sonys MH907 auch Einzug in Kopfhörer und Stereo-Headsets. Mit den Sony SenseMe MH907 muss man nie wieder nach dem Bedienknöpfen seines Headsets greifen, denn diese Kopfhörer kommen auch komplett ohne aus.

Möchte man zum Beispiel einfach nur Musik hören, so muss man sich die beiden Kopfhörer einfach nur in sein Ohr stecken und das Handy spielt Musik ab. Natürlich verspricht Sony einen perfekten Stereo-Sound. Wer dann genug Musik gehört hat, nimmt die Kopfhörer einfach ab und schaltet damit auch die Musik aus.

Hört man gerade Musik und man wird angerufen, muss man einfach nur die Kopfhörer aus den Ohren nehmen und sich wieder einsetzen. Das SenseMe-Stereo-Headset nimmt damit den Anruf an. Das ist weitaus praktischer umgesetzt, als das ein oder andere Headset mit Bedienelement.

Wer sich allerdings daran gewöhnt hat, sein Handy in der Tasche zu lassen und sich mit Hilfe der Headset-Bedienung durch seine Musiksammlung zu hören, für den ist das MH907 nichts. Denn wer mitten in einem Lied zu einem anderen Titel wechseln möchte, muss die Bedienung über sein Handy vornehmen. Wen das nicht stört, der kann das SenseMe Stereo-Headset MH907 von Sony demnächst für 49 Euro kaufen.

Bild: Homepage Sony Ericsson

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016