Excite

Sony entschädigt PSN-Kunden

Das PSN ist nach dem Hackerangriff wieder zurück und mit einem 'Welcome back'-Angebot will Sony nun alle gebeutelten Kunden, die in den letzten Tagen offline bleiben mussten, entschädigen. Nach tagelanger Arbeit scheint das Netzwerk wieder vollkommen hergestellt zu sein.

Über 77 Millionen User wurde letzte Woche bei dem Hack angegriffen. Das PlayStation Network musste von Sony sofort vom Netz genommen werden. Wie die Firma nun bei einer Pressekonferenz in Tokio mitteilte, griffen die Hacker das Rechenzentrum des Sony Network Entertainment International (SNEI) in San Diego, Kalifornien, an.

Mit mehreren der besten Sicherheitsfirmen machte Sony das PSN nun wieder sicher. Dazu wurde das Sicherheitssystem weiter verbessert, damit so ein großer Hackerangriff nicht noch einmal passiert. Es kann also wieder im PlayStation Network gechattet, Filme ausgeliehen, Musik gehört und gespielt werden.

Für die teils genervten Kunden hält Sony nun einige Überraschungen bereit, wie pcwelt.de nun mitteilt. Jeder Kunde erhält eine kostenlose Teilnahme an einem Sicherheitsprogramm, wenn er denn mitmachen möchte. Dazu gibt es kostenlose Download-Inhalte und jeder Kunde des PlayStation Network erhält jeweils eine 30-tägige Gratis-Mitgliedschaft im PlayStation Plus Premium Service und Music Unlimited von Qriocity.

Bild: Website PlayStation

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016