Excite

Sony demonstriert PlayStation Move auf YouTube

Lange dauert es nicht mehr, bis PS3-Fans mit Sony PlayStation Move viel tiefer in die Gamewelt eintauchen können, als sie es eh schon tun. Am 15. September erscheint die neue Steuerung für die PS3. Wie man mit den neuen Geräten umgeht, wird auf YouTube demonstriert.

Die Idee, neue Spiel- und Steuerungsmodelle einer Spielkonsole per Video vorzustellen, ist nicht neu. Schon vor zehn Jahren produzierte Sony ähnliche Filme für die Eye-Toy-Steuerung. Nun heißt es also PlayStation Move. Kritiker behaupten, dass diese Steuerung der Nintendo Wii Remote nachempfunden wäre.

Sony wehrt sich gegen die Vorwürfe. Anton Mikhailov aus der Abteilung für Forschung und Entwicklung beteuert: 'Die Move Steuerung arbeitet viel präziser.' Außerdem habe sie den so genannten T-Button, mit dem es möglich sei, abzustufen, wie fest die interaktive Figur einen Gegenstand festhält.

Nebenbei wurde jetzt bekannt, dass die Technologie für die Move-Steuerung schon seit zehn Jahren da sei. Mit der Eye Toy-Kamera seien schon im Jahr 2000 dreidimensionale Interaktionen mit der virtuellen Spielwelt möglich gewesen, berichtet die Internetseite PC Games Hardware. Auf dieses Konzept setzt jetzt auch die neue Steuerung PlayStation Move, die ab 15. September im Handel erhältlich ist.

So funkioniert die PlayStation Move-Steuerung

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016