Excite

SMS: Selbstzerstörungsmodus aktiviert

Dieses App haben sich sicherlich schon viele Menschen gewünscht, die in einem schwachen Moment eine peinliche SMS geschickt haben, die sie später bereuen: Nun gibt es 'Tiger Text' - Mit dieser Application kann der Sender einer SMS selbst bestimmen, wie lange seine Nachricht sichtbar bleibt.

Der Trick bei der Sache ist, dass die Nachricht nie auf dem Handy des Empfängers landet, sondern auf einem Firmenserver bleibt. Von dort kann sie dann abgerufen werden. Nach einer bestimmten Zeit wird die SMS dann gelöscht. Sender und Empfänger müssen allerdings beide die Applikation 'Tiger Text' auf ihrem Smartphone installieren. Ansonsten funktioniert es nicht.

Jeffrey Evans, der Gründer der Firma X Sigma Partners und verantwortlich für das App 'Tiger Text' ist überzeugt von seiner Entwicklung: 'Ich versichere, dass die SMS vom Empfänger weder gelöscht, noch gespeichert oder weitergeleitet werden kann', sagt er auf der News-Seite mirror.co.uk. Zur Zeit ist das App nur für Smartphones verfügbar, demnächst allerdings auch für Blackberrys und Android-Handys, vermeldet das Schweizer Nachrichtenmagazin '20 Minuten'.

So toll das alles klingt, aber die Technisierung ist inzwischen so weit fortgeschritten, dass man natürlich auch mit 'Tiger Text' verfängliche Nachrichten einfach speichern und archivieren kann. Einfach einen Screenshot der Nachricht machen und als Bild abspeichern. Aber wer diesen Kniff noch nicht kennt, dem ist mit 'Tiger Text' geholfen, dem App für die SMS mit Selbstzerstörungsmechanismus.

Bild: Homepage Tiger Text

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016