Excite

Smartphones 2011: 3D-Optik, 5 Megapixel Kamera und jede Menge Spaß

Was können die Smartphones 2011, was ihre Vorgänger nicht können und welche Trends gibt es in dieser Branche der Telekommunikation? Auf der Cebit Messe in Hannover konnte man die Neuheiten, die das Jahr 2011 und 2012 beherrschen werden, entdecken. Dazu gehörten auf jeden Fall Smartphones mit ganz großem Touchscreen, eleganten und puristischem Gehäuse sowie aufschiebbaren Tastaturen.

Diese drei Merkmale haben zum Beispiel alle Handys des Herstellers Samsung. Mit seiner Galaxy-Reihe kann man, was die Trends bei Smartphones angeht, nicht falsch liegen. Doch das sind nur äußerliche Charakteristika, die die Smartphones 2011 ausmachen. Vielmehr entscheidet ihr Inneres und das ist ausgeprägter denn je: Starke Prozessoren, viele Megapixel bei den Kameras und Highspeed Datenübertragung ist mittlerweile Standard, wenn man sich ein neues Android Handy zulegt.

So besitzt das Galaxy W von Samsung einen 1,4-GHz-Prozessor, ein 3,7-Zoll großes Display und eine Kamera mit 5 Megapixeln. Die Smartphones der neuen Generation machen Unterhaltung auch in der U-Bahn möglich. Durch ihre schnelle Datenverbindung erhält man die neusten News in wenigen Sekunden auf dem großen Display und kann sich unbeschwert durch das Netz bewegen.

Media-Player und HD-Videos erscheinen in einem großen Format auf dem Display und erleichtern so die Wartezeit auf den Bus. Ein Netbook ist da nicht mehr nötig, wenn man auf Reisen geht. Eine Errungenschaft der Smartphone-Hersteller ist die 3D-Optik. Der Hersteller HTC ist Vorreiter auf dem Gebiet und stellt mit seinem HTC Evo 3D ein Smartphone bereit, dass 3D-Inhalte problemlos auf dem Touchscreen-Display darstellt. Dafür benötigt man nicht mal eine 3D-Brille, die man aus dem Kino kennt.

Dazu kann man sogar dreidimensionale Fotos schießen. Von den Leistungen her ist das Handy noch ein wenig langsam, wenn es um die Darstellung von 3D-Inhalten ist, doch das ist nur eine Frage der Zeit. Auch was die Alltagstauglichkeit der kostbaren Handys angeht, haben sich die Marken etwas einfallen lassen. Motorola setzt bei seinem Defy+ auf Robustheit. Das Gerät ist so verarbeitet, dass Wasser, Kratzer und Staub ihm nichts anhaben können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016