Excite

Smartphone-App erkennt mit Dioxin belastete Eier

Der Dioxin-Skandal um belastetes Futtermittel hält noch immer ganz Deutschland in Atem – nun gibt es aber zumindest eine kleine Abhilfe in Form einer Smartphone-App, mit desses Hilfe man im Supermarkt erkennen kann, welche Eier mit dem gefährlichen Gift belastet sind. Wer also ab sofort beim Kauf genau kontrollieren will, was er da kauft, der sollte sich das kleine Programm unbedingt auf sein Handy laden.

Die App trägt den Namen 'barcoo' und funktioniert denkbar einfach. Man schaut einfach in den Eierkarton und tippt den auf den Eiern stets angegebenen Barcode des Produktes einfach in das Programm ein. Augenblicklich scannt 'barcoo' seine Datenbank und gibt an, ob es sich bei den jeweiligen Eier möglicherweise um belastetes Material handelt.

Die Informationen erhält die kleine App, die es für zahlreiche Telefone gibt, über die bundesdeutsche Verbraucherzentrale, dort sind alle Betriebe, die mit dem Gift in Berührung gekommen sind, gelistet. Schlägt das Programm Alarm, heißt es: 'Achtung, diese Eier sind höchst wahrscheinlich mit Dioxin belastet!' Wer da dann noch zuschlägt, dürfte selbst Schuld sein, und verunsicherten Verbrauchern könnte die Dioxin-App in den nächsten Tagen und Wochen eine echte Hilfe sein.

Quelle: Welt.de
Bild: Barcoo/Flickr und Carly Lesser & Art Drauglis/Flickr

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016