Excite

Smartphone: Mit Pinger kostenlos ins Festnetz telefonieren

  • pinger.com

Smartphone-Besitzer wissen es: Kostenlose SMS verschicken geht dank Whatsapp, Skebby und Co. schon lange. Auf der Mobile World Congress in Barcelona hat das US-Unternehmen Pinger nun angekündigt, dass Smartphone-Nutzer demnächst auch in Deutschland kostenlos über eine entsprechende App ins Festnetz telefonieren können – und dies weltweit.

Die App Pinger ist bisher hauptsächlich in den USA bekannt, doch auch in Deutschland verfügbar. Schon seit längerem bietet die Anwendung an, Gratis-Sms zu verschicken. Dafür muss man mit einem virtuellen Punktekonto bezahlen: Dieses wird bei jeder verschickter SMS mit 10 Punkten belastet, beim Empfang von Sms hingegen werden dem User Punkte in gleicher Höhe gutgeschrieben. Solange man also Nachrichten verschickt und empfängt, bleibt der Service innerhalb deutscher Mobilfunknummern kostenlos.

Der Start erfolgt in Deutschland für Geräte mit dem Apple-Betriebssystem iOS mit der App Pinger DE. Die Android Version soll in den kommenden Wochen unter demselben Namen folgen und wird natürlich ebenfalls kostenlos sein. Danach wird die Anwendung auch für Windows- und Apple-Computer veröffentlicht. Nach der Einführung in Deutschland soll die Telefonie-App bis Ende 2012 in insgesamt zehn weiteren Ländern eingeführt werden. Über Pinger wird es somit möglich sein, kostenlos zwischen diesen Ländern zu telefonieren, aber auch Kurz- und Bildnachrichten zu verschicken.

Über die Tochterfirma T-Venture beteiligt sich die Deutsche Telekom an Pinger mit 7,5 Millionen US-Dollar (umgerechnet 5,6 Millionen Euro).

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014