Excite

Smart-Watch: Samsung bestätigt Pläne für ein Armband-Handy

Samsung hat sich nun zu den Gerüchten geäußert, es gäbe bald eine Armbanduhr mit Smartphone-Funktionen vom koreanische Elektronik-Giganten. Der Executive Vice President Lee Young Hee hat laut dem Informationsdienst Bloomberg bestätigt, dass Samsung in der Tat an so einem Gerät arbeite. In einem Interview in Seoul soll er über die Pläne gesagt haben: "Wir arbeiten sehr hart, um es bald fertig zu bekommen. Wir bereiten uns auf zukünftige Produkte vor, und die Armbanduhr gehört auf jeden Fall dazu."

Angaben über geplante Features, technische Details oder das zu erwartende Design machte Lee jedoch noch nicht. Informationen über den Terminplan gab er ebenso nicht heraus. Es scheint aber, als arbeite Samsung schon recht lange an einer solchen Smart-Uhr, denn schon vor fast zehn Jahren sollen entsprechende Patente angemeldet worden sein.

Auch beim Erzkonkurrenten Apple brodelt die Gerüchteküche über eine Armbanduhr. Es gab verschiedene Medienberichte darüber, dass Apple an einer Smart-Watch arbeite, in der diverse Funktionen des iPhones integriert sein sollen. Auch das Patent für das "Willow Glass" sorgte für Wirbel. Das biegsame Glas soll angeblich um das Handgelenk gewickelt werden können.

Samsung hat in der Vergangenheit auch schon flexible Dislays vorgestellt - wird die Uhr also ein iWatch-Abklatsch? Analysten wie zum Beispiel Tony Sacconaghi von Sanford C. Bernstein, befürchten dass sich erneut ein Kampfplatz für Patentstreitigkeiten zwischen den beiden konkurrierenden Unternehmen auftun werde.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016