Excite

Skype: Google oder Facebook wollen übernehmen

Zwei absolute Giganten des Internets balgen sich derzeit um die Übernahme eines anderen erfolgreichen Vertreters des Webs, denn Google und Facebook sind beide stark daran interessiert, den Internettelefondienst Skype zu übernehmen. Dabei würde die Akquise des Dienstes eigentlich nur für Facebook Sinn ergeben.

Angeblich soll Mark Zuckerberg schon Nägel mit Köpfen gemacht haben und schon bei Skype vorstellig geworden sein. Dabei soll es ganz konkret um die Übernahme gegangen sein. Die Nachrichtenagentur Reuters berichet dies und beruft sich dabei auf Insiderinformationen. Facebook sei auch an einem Joint Venture interessiert.

Für das soziale Netzwerk wäre die Integretation von Skype eine Erweiterung des Angebots. Facebook ist schon lange daran interessiert, seinen Usern einen Internettelefondienst anzubieten. Google dagegen hat mit Google Voice schon längst einen entsprechenden Dienst im Portfolio.

Trotzdem ist man auch beim Suchmaschinenriesen an der Übernahme von Skype interessiert. Doch die Absicht von Google scheint klar zu sein: Mit Skype hätte Google Voice eine viel größere Reichweite. Drei bis vier Millionen Dollar soll Skype kosten Aber bisher spielt sich alles im Gerüchtebereich ab. Weder von Google noch von Facebook gab es eine Bestätigung über die Absicht, Skype zu übernehmen.

Bild: Google, blogialain.com, ariald.files

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016