Excite

Skype 5 jetzt endlich auch für Mac

Endlich kommen auch Mac-User in den Genuss von Skype 5, denn das Update des Internet-Telefondienstes ist nun auch für Mac OS X als Beta-Version erhältlich. Das so erfolgreiche Programm für Online-Telefonate bietet einige Neuerungen, die bisher nur Windows- User nutzen konnten.

Mit Skype 5 ist es ab sofort möglich, so genannte Videokonferenzen zu starten. Das heißt, dass nun jeder mit mehr als zwei Personen gleichzeitig reden kann. Und alle Redepartner können sich per Cam bildlich zuschalten lassen. Heise online nennt diese Konferenzfunktion die wichtigste Neuerung von Skype 5.

Das Telefonprogramm bietet außerdem eine völlig überarbeitete Nutzeroberfläche. Laut Angaben eines Sprechers von Skype sei diese an den Mac angepasst. Alle Aufgaben und Eingaben werden bei Skype 5 in einem Fenster erledigt. Davon ausgenommen ist nur das Eintippen der Telefonnummern.

Ebenfalls neu ist die Verbindung von Skype mit dem bestehenden Mac-Adressbuch. So kann das Programm direkt alle Kontakte importieren. Und damit es nun auch für Mac-User losgehen kann und Videokonferenzen mit mehreren Personen gestartet werden können, sollte Skype Mac OS X hier kostenlos heruntergeladen werden.

Bild: Skype, Wikipedia

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016