Excite

Sky Go für Android - die App, der Download und welche Geräte unterstützt werden

Freunde des Bezahlsenders Sky und Besitzer von Android-Smartphones werden sich freuen, denn Sky Go gibt es jetzt für Android. Der Bezahlsender hat sich dazu entschlossen, seinen vor dreieinhalb Jahren gestarteten Streamingdienst nun auch für Smartphones mit Android-Betriebssystem zur Verfügung zu stellen. Allerdings kann die App bisher nur auf neun verschiedene Smartphones oder Tablets geladen werden.

    Website Sky

Diese Geräte werden unterstützt

Nun kann man also auch auf dem Handy Sportveranstaltungen, Serien oder Filme über Sky go schauen. Allerdings werden zunächst folgende Android-Geräte unterstützt: Nexus 5, Nexus 7, Samsung Galaxy S3, S4, S5 und die Tablets Note 2, Note 3, Note 10.1 und Tab 3 (10.1). Weitere Geräte sollen folgen. Auf der Website von Sky kann sich jeder Besitzer eines anderen Android-Smartphones registrieren lassen und bekommt dann eine Nachricht des Bezahlsender, sobald auch sein Gerät für die Sky Go App freigeschaltet ist.

Premium-Inhalte live

Euan Smith, Executive Vice President Product & Operations bei Sky Deutschland, ist jedenfalls froh, dass mit dem Streaming-Dienst ein weiterer Schritt gemacht wurde: "Wir freuen uns, dass wir heute Sky Go für noch mehr Geräte anbieten können. Zum Start stellen wir unsere Premium-Inhalte für neun der beliebtesten Android-Smartphones und -Tablets live und auf Abruf zur Verfügung und wir planen, Deutschlands bestes Online-Fernsehen zukünftig aber auf noch mehr Android-Geräte zu bringen."

Nur sehen, was man gebucht hat

Jeder, der sich die App auf sein Smartphone lädt, kann allerdings nur das sehen, was er auch gebucht hat. Wer also nur das Sportpaket hat, der kann auf Sky Go dann die Bundesliga, 2. Liga, DFB Pokal, Champions League, Europa League und weitere Sportereignisse wie etwa Golfturniere schauen. Wer dazu noch das Filmpaket hat, wird mit den neuesten Blockbustern versorgt. Die kann man sich dann auch in Bus und U-Bahn anschauen, sofern die Internetverbindung stabil ist. Jeder Kunde von Sky bekommt Sky go ohne Zusatzkosten angeboten. Wer dies noch nicht weiß, sollte schnell die Kundenhotline anrufen und sich erklären lassen, wie man sich einloggen kann.

Sky Snap für nicht-Abonnenten

Seit Ende Oktober 2014 können allerdings auch Nicht-Abonnenten den Service nutzen. Unter Sky online können dann verschiedene Filme oder Sportveranstaltungen gebucht werden. Dazu hat der Bezahlsender seinen Online-Video-on-demand-Dienst unter dem Namen Sky Snap gestartet. Wer Filme wie "The Wolf of Wall Street" oder Serien wie "Boardwalk Empire" schauen möchte, der ist dann dort genau richtig.

Sky go auf Smartphones oder Tablets ist allerdings nichts Neues. Seit dem Start im April 2011 konnten Besitzer von Apple-Geräten direkt nutzen. Sky go gibt es seitdem für das iPhone oder das iPad. Nun kommen auch noch die Android-Smartphones und -tablets dazu. Allerdings müssen sich viele Handybesitzer noch ein wenig gedulden, bis auch ihre Geräte den Dienst nutzen können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016