Excite

Samsungs Wave 525 und Wave 533 mit 'Social Hub'

Das S8500 von Samsung hatte bereits das offene Betriebssystem Bada und nun bringt Samsung zwei neue Wave Handys heraus, das Wave 525 und das Wave 533, die ebenfalls auf Basis von Bada laufen. Beide Touchscreen-Handys kommen außerdem mit der 'Social Hub' Anwendung über die man sein Handy mit seinen sozialen Netzwerken koppeln kann.

Wer Twitter, Facebook und MySpace häufig nutzt und am liebsten noch auf allen drei Netzwerken Profile hat, kann nun alle Neuigkeiten und Updates seiner Freunde und Bekannten über den 'Social Hub' zusammenlaufen lassen. Nun ist man ständig informiert und auf dem neuesten Stand, ohne sich umständlich in alle drei Netzwerke einzuloggen.

Beide Geräte haben einen eingebauten GPS-Empfänger, so dass man die Geräte zur Navigation nutzen kann. Man kann aber auch Fotos, die mit der 3,2 Megapixel Kamera gemacht werden, mit einem Geotag versehen. So gibt es zu den Fotos dann geografische Informationen, die man dann auch mit weitergeben kann, wenn man denn möchte.

Das Handys mittlerweile auch WLAN-tauglich sind, ist ja nichts Neues und das ist bei beiden Geräten auch nicht anders. Beide Handys kann man über microSD-Karten mit bis zu 16 Gigabyte Speicherplatz aufrüsten. Beim internen Speicher hat das Wave 525 mit 90 Megabyte Speicher etwas mehr zu bieten als das Wave 533 mit 40 Megabyte. Dafür hat Wave 533 eine ausziehbare Tastatur.

Alles in allem sind die beiden neuen Wave-Modelle interessant für jeden, der ein Smartphone haben möchte, mit dem er viel und zu jeder Tageszeit auf die sozialen Netzwerke zugreifen möchte. Samsungs Wave 525 und Wave 533 sind ab diesem Monat erhältlich und mit 299 Euro sind beide Geräte nicht überteuert.

Bild: Samsung

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016