Excite

Samsung R522-Aura: Der Notebook Testsieger 2009

Stiftung Warentest nahm im Jahr 2009 sieben Notebooks mit 15 bis 16 Zoll-Monitoren unter die Lupe und testete sie auf Herz und Nieren. Am Ende stand das Samsung R522-Aura als Notebook Testsieger 2009 fest. Ebenfalls gut abgeschnitten hat das Dell Studio 15.

Der Testsieger 2009 ist nicht nur von seiner Leistung ein schwerer Brocken auf dem Markt der Notebooks. Das Samsung R522-Aura T6400 Edira wiegt satte 2.550 Gramm. Gegenüber dem Sieger 2009 in der Kategorie Netbook ist das ein großer Unterschied: Das Toshiba NB200-110 wiegt nur 1,4 Kilogramm. Nur das Apple MacBook bringt noch weniger Gewicht auf die Waage.

Samsung hat mit dem R522-Aura aber tatsächlich ein Schwergewicht auf den Markt gebracht. Der Intel-Core-2-Duo-Prozessor garantiert eine sehr gute Rechenleistung und taktet bei zwei Gigahertz. Integriert ist eine Festplatte mit einer Größe von 500 Gigabyte. Dort können bequem das Betriebssystem und unzählige weitere Dateien und Programme abgespeichert werden. Windows Vista Home Premium steht zur Verfügung, um das Notebook anzutreiben. Wer möchte, bekommt einen Windows 7-Upgrade-Gutschein. Viele Notebook-Besitzer wollen Vista eher umgehen.

Mit einer Diagonale von 40 Zentimetern hat das Samsung-Gerät einen sehr großen Bildschirm, er entspricht 15,6 Zoll. Die Auflösung beträgt 3.840 x 2.400 Pixel. Dem User stehen ein Touch Pad und ein Scrollfeld zur Verfügung, um die Maus über den Bildschirm zu bewegen.

Die eingebauten Stereolautsprecher des Samsung R522-Aura bringen eine Leistung von 1,5 Watt. Für Videotelefonie steht außerdem eine Webcam mit 1,3 Megapixel bereit. Dazu hat das Notebook einen CD- und DVD-Brenner, dazu noch USB- und W-Lan Schnittstellen. 800 Euro kostete der Notebook Testsieger 2009 bei seiner Ausliederung. Heute ist es etwas günstiger zu kriegen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016