Excite

Samsung Galaxy Note 3: -1 bis zur Präsentation

Am Mittwoch ist es soweit und Samsung macht sein Galaxy Note 3 endlich offiziell! Um das neue Phablet-Flaggschiff ranken sich zahlreiche Gerüchte, die wir hier, einen Tag vor der Veröffentlichung, noch einmal zusammengefassen.

Die Bilder:
Kürzlich war ein erstes Bild der Gehäusefront aufgetaucht, nun gibt es ein weiteres Foto, welches angeblich das gesamte Gerät abbildet. Soweit man auf dem Foto erkennt, ist das Design deutlich kantiger als bei seinem Vorgänger oder dem kleineren Samsung Galaxy S4. Das Gehäuse erinnert eher an das Samsung Galaxy S2 und an das Note 1. Möglich ist aber ebenso, dass die Fotos nur einen Dummy oder ein öffentlich getestetes Gerät zeigen, um das wahre Phablet-Design bis zum Schluss vor allzu neugierigen Blicken sowie Leaks zu schützen. Weitere Fotos die im Netz kursieren, zeigen das Frontpanel in den Farben Schwarz und Weiß, allerdings wirken die Bilder stark wie Renderings, also nicht echt.

Der Release-Termin:
Eigentlich hieß es, das Samsung Galaxy Note 3 werde Ende September oder Anfang Oktober auf den Markt kommen. Samsung lässt in der Regel ungefähr einen Monat zwischen der Präsentation eines neuen Gerätes und dessen tatsächlichen Marktstart verstreichen. Nun hat aber der britische Mobilfunkanbieter Three den Start des Note 3 angeblich schon für den 16. September kommuniziert. Es könnte demnach viel früher im Verkauf landen - jedenfalls in Großbritannien. Für Deutschland könnte der Release-Termin trotzdem ein Anderer sein.

Der Preis:
Wie SamMobile twitterte, soll es beim Galaxy Note 3 wohl keine 16 GB-Version mehr geben, sondern nur noch Versionen mit 32 oder 64 GB. Die Preise liegen angeblich bei 699 Euro für 32 GB und bei 749 Euro für die 64 GB-Variante.

Die Lite-Version:
Ein weiteres, ganz heißes Gerücht besagt, dass Samsung eine Lite-Version vom Galaxy Note 3 erwägt. Diese könnte dann in Schwellenländern verkauft werden. Wie die koreanische ETnews behauptet, verfüge die Lite-Version über einen LC-Display und lediglich eine 8 MP-Kamera.

Das Wallpaper:
Auf Twitter kursiert ein angeblich offizielles Wallpaper des Galaxy Note 3. Das Bild, gemalt in Ölfarben, ist ziemlich bunt und abstrakt, impliziert mit einer Bildgröße von 1920 x 1920 aber zumindest die Full HD-Auflösung des Note 3-Displays.

Das Teaser-Video:
Das Teaser-Video von Samsung für das Unpacked-Event des Galaxy Note 3 hat das wenig aussagekräftige und eher alberne Motto: Designed by Aliens.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016