Excite

Rihanna auf Instagram: Aus BadGirlRiri wird #badgalriri

  • badgalriri / Instagram

Lange war es ruhig auf Rihannas Instagram-Account, nun ist #badgalriri wieder aktiv und postet Bilder von sich. Der Weltstar hatte ihren Account nach einem Nacktfotoskandal im Mai 2014 erst einmal ruhen lassen. Nun ist sie wieder da und erfreut ihre Fans mit Fotos aus ihrem Privatleben. Erst einmal lässt sie ihre Brüste eingepackt, vorerst jedenfalls.

Denn genau das war der Auslöser für ihre ein halbes Jahr dauernde Abstinenz von Instagram. Im April postete sie dort das Coverfoto des französischen Magazins "Lui", auf dem sie oben ohne zu sehen ist. Doch den Betreibern von Instagram gefiel das gar nicht und Rihanna bekam zu hören, dass sie mit ihrem Halbnacktfoto gegen die Richtlinien des Bilderdienstes verstoße. Zwischenzeitlich drohte man Rihanna sogar mit Schließung des Accounts.

Doch nun ist sie zurück. Nach Monaten der Ruhe ließ die Sängerin ihre Fans nun wissen, was sie zu Halloween für ein Kostüm trug. Es handelt sich dabei um eine weibliche Variante der Teenage Mutant Ninja Turtles. Rihanna ging als Raphael, was man am roten Stirnband erkennen kann. Ihre Freundinnen imitierten die übrigens Turtles.

FOTOS: Rihannas Nippelbilder aus dem Nackt-Shooting für die "Lui"

Dieses Bild ist wohl der Startschuss für eine neue Instagram-Offensive von Rihanna. Denn inzwischen hat sie schon fleißig weitergepostet. Aber ihre Brüste sollte sie nun doch vielleicht besser eingepackt lassen. Auch wenn das die #badgalriri-Follower auf Instagram vielleicht nicht so erfreuen würde, sollte Rihanna nun züchtiger werden. Einen Warnschuss hat sie im Mai schon erhalten, vielleicht ist ihr Account beim nächsten Vergehen dicht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016