Excite

Reduzierte Laptops: das Toshiba Satellite C660-10L

Reduzierte Laptops sind meist besser als ihr Ruf. Da ständig neue Notebooks und Netbooks auf den Markt kommen, die für den alltäglichen Gebrauch im Büro oder auf dem Sofa viel zu üppig ausgestattet sind und Gimmicks enthalten, die nie genutzt werden, kann man beim Kauf älterer Modelle richtig Geld sparen. Vor allem, wenn man sich mit einer Linux-Version als Betriebssystem begnügt.

Das Toshiba Satellite C660-10L ist mit allem ausgestattet, was man zum Surfen im Internet oder für einen gemütlichen Filmabend auf dem Sofa braucht. Ein AMD Sempron V140 Prozessor mit 2,3GHz Leistung und eine ATI Mobility Radoen HD 4250 Grafikkarte sorgen in Kombination mit 2 Gbyte Arbeitsspeicher für ausreichend Tempo beim Arbeiten und Surfen. Das 15,6 Zoll große Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten kommt auch mit HD-Filmen zurecht und bietet ein gutes Kontrastverhältnis.

Auch die 250 Gbyte große Festplatte und der 3 in 1 kartenleser reichen für normale Anwender vollkommen aus. Zwei USB 2.0 Anschlüsse, Wireless LAN mit n-Standard und die verbauten Stereo-Lautsprecher runden die Ausstattung ab. Wer bestimmte Komponenten beim Kauf gegen bessere Hardware austauschen möchte, hat bei notebooksbilliger.de die freie Wahl. Auch Windows 7 kann gegen einen Aufpreis von knapp 80 Euro mitbestellt werden.

Das Toshiba Satellite C660-10L ist ein perfektes Einsteiger-Notebook, das dank Verzicht auf ein Windows 7 Betriebssystem schon für 259 Euro zu haben ist. Ein Laptop mit so vielen Features und zu einem derart geringen Preis hat sich das Prädikat „Schnäppchen“ redlich verdient. Selbst eine Webcam und ein Mikrofon gehören zur perfekt abgestimmten Ausstattung, die bei Bedarf sinnvoll erweitert werden kann.

Quelle: chip.de, heise.de, pcwelt.de

  • Bild:
  • Toshiba

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016