Excite

Regional und lokal: Radio Ohr Offenburg

Alles, was vor der eigenen Haustür passiert, darüber berichtet Radio Ohr aus Offenburg. Der Sender setzt voll auf lokale und regionale Berichterstattung, sei es Lokalpolitik oder die örtlichen Bundesligisten jedweder Sportart, egal ob Randsportart oder Fußball. Das Sendegebiet ist in Süddeutschland.

Von Bühl im Norden bis nach Herbolzheim im Süden und vom Elsass und Straßburg im Westen bis tief ins Kinzigtal im Osten, das ist das Sendegebiet von Radio Ohr. Wer in diesen Teilen Baden-Württembergs beheimatet ist, der kann diesen Lokalsender hören. Als einer der ersten Privatradiosender des Landes startete Radio Ohr am 1. Juli 1987. Durch ein Preisausschreiben ließ man die Bewohner der Ortschaften entscheiden, wie das Radio heißen solle. Radio Ohr machte das Rennen. Die Abkürzung steht für Ortenauer Heimat Radio. Heute nennt aber kaum noch jemand die inzwischen wenig populäre Bezeichnung.

Hitradio Ohr geht werktags ab 5 Uhr morgens mit der Morgenshow auf Sendung. "Kurze, knackige Moderation und die beste Musik" würden für einen optimalen Start in den Tag sorgen, heißt es auf der Senderhomepage. In der Mittagssendung gibt es dann Geburtstagsgrüße oder die Moderatoren machen sich mit Hilfe der Hörer auf die Suche nach verlorenen Haustieren. Nachmittags und abends gibt es dann hauptsächlich lokale News. Und in der Nacht werden die größten Hits gespielt.

Samstag schaltet Radio Ohr in den Musikclub OM in Offenburg. Es ist die einzige Disco Radioshow in Baden. Bei "Ohrknall" wird tief in die Plattenkiste gegriffen und Songs gespielt, die sonst eher selten zu hören sind. Und Radio Bienvenue richtet sich an die französischsprachigen Hörer. Auch Samstags wird von morgens bis nachmittags gesendet. Sonntags geht es erst am Mittag los mit dem Programm. Neben den analogen und Kabelfrequenzen ist Hitradio Ohr auch als Webradio zu hören. Dafür muss nur die offizielle Homepage hitradio-ohr.de angesteuert werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016