Excite

Pro Evolution Soccer erobert Facebook

Mit myPES geht Konami mit seiner Fußball-Simulation Pro Evolution Soccer 2012 unaufhaltsam Richtung Social Networks, der Publisher hat nun Einzelheiten zu der Facebook-Applikation myPES verraten, dem Social Media-Feature zur Fußball-Simulation für PS3, Xbox 360 und PC.

Pro Evolution Soccer 2012 erscheint am 29. September für die üblichen Plattformen. Ab dann ist es für Fans des Franchise möglich, Spielstände und Endresultate auf Facebook zu veröffentlichen. Die App heißt myPES und ist mit einem einfachen Download bei Facebook zu integrieren.

Über die persönlichen Dateneinstellungen kann myPES dann mit dem Spiel synchronisiert werden. Die Applikation bietet den Spielern die Möglichkeit, sich über PES 2012 miteinander zu verbinden. Die Pro Evolution Soccer 2012-Fans können Spielstatistiken vergleichen oder individuelle Turniere und Ligen zusammenstellen und dann starten. Wer myPES über einen längeren Zeitraum nutzt, der wird von Konami mit Belohnungen und Boni überrascht.

Florian Stronk, der European Director of Online and Social Media von Konami Digital Entertainment, ist sich sicher, dass Facebook bzw. soziale Netzwerke und Pro Evolution Soccer 2012 zusammenpassen: 'Soziale Netzwerke sind ein entscheidender Teil unseres Lebens. PES ist ein Spiel, das von Natur aus sozial ist und Gespräche, Debatten und Wettbewerb entfacht und somit Menschen miteinander verbindet.' Dabei solle nicht nur gegen Fans auf der ganzen Welt auf dem virtuellen Rasen angetreten werden, die myPES Applikation solle auch dafür sorgen, dass Freundschaften rund um den Globus geschlossen werden. Die App eigne sich perfekt dafür, so Stronk.

myPES-Trailer

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016