Excite

'Priority Inbox' sortiert Posteingang auf Google Mail automatisch nach Wichtigkeit

Um das Erhalten von Emails mit seinem Dienst Google Mail noch übersichtlicher, schneller und effizienter zu machen, hat der US-amerikanische Konzern nun den Start seines neusten Features 'Priority Inbox' bekannt gegeben. Gewissermaßen automatisch soll Google Mail künftig ankommende Emails nach ihrer Wichtigkeit ordnen, der User soll dadurch viel Zeit sparen.

Dabei funktioniert der neue Dienst innerhalb des Mail-Programms gewissermaßen wie ein Spam-Filter, automatisch werden wichtige Emails in der Liste nach oben gespült. Dabei sorgen laut Informationen von Google ausgeklügelte Algorithmen dafür, dass das Programm selbstständig dazu lernt – so soll das Feature nach und nach immer präziser arbeiten, auch weil der Benutzer aktiv daran mitgestaltet und Emails entsprechend markiert.

Insgesamt gibt es künftig drei neue Kategorien, in die Emails sortiert werden. Der User kann diese jederzeit neu bearbeiten, so dass mehr und mehr Struktur in den Posteingang kommt. In der Kategorie 'Important and Unread' befinden sich die wichtigsten ungelesen Emails, gleich darunter gibt es die Rubrik 'Starred' - hier befinden sich bereits gelesene, wichtige Nachrichten, auf die beispielsweise noch geantwortet werden muss.

Um die Kategorien dann komplett zu machen, gibt es abschließend noch 'Everything else' - wie der Name schon sagt, finden sich hier alle weiteren Emails, diese kann man nun hier bequem abarbeiten. Bereits in den nächsten Tagen soll der Dienst 'Priority Inbox', der innerhalb von Google Mail aber erst über einen Button in den oberen rechten Ecke aktiviert werden muss, für alle User an den Start gehen – wir sind gespannt!

Und so geht´s…

Quelle: Mashable.com
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016