Excite

Preissturz bei Nintendo oder werde zum Botschafter

Wer sich den Nintendo 3DS noch nicht zugelegt hat, darf sich freuen, denn ab dem 12. August senkt die japanische Firma massiv den Preis für die Handheld, um somit mehr Akzeptanz für die dazugehörige Hardware zu erzeugen. Allerdings könnten sich diejenigen, die den vollen Preis für den 3DS bezahlt haben, veräppelt vorkommen. Nintendo macht ihnen deswegen ein Angebot.

So früh hat die legendäre Firma noch nie den Preis für ihre aktuelle Konsole gesenkt. Es gehört zur Firmenpolitik, den Preissturz durchzuführen, aber bisher zogen immer mindestens sechs Monate ins Land nach der Erstveröffentlichung. Für die Nintendo 3DS gibt es den Preissturz aber schon ab dem 12. August.

In einem Schreiben wendet sich Nintendo laut der Website gbase.ch nun an ihre Kunden und User. Es sei der Firma bewusst, dass alle, die sich die Nintendo 3DS zum regulären Preis gekauft hätten, das Vertrauen verlieren und sauer sein könnten. Das sei aber nicht die Absicht des Preissturzes. Deswegen wolle Nintendo alle, die den 3DS von Anfang unterstützt haben, zum Botschafter machen.

Das bedeutet, dass diese Kunden Anspruch auf 20 Spiele zum kostenlosen Download im Nintendo eShop haben. Wer sich bis zum 11. August, 23.59 Uhr, mit dem bereits gekauften 3DS im eShop anmeldet, wird zum Botschafter und bekommt eine Reihe Neuerscheinungen schon vor offiziellem Release kostenlos. Darunter sind zum Beispiel Super Mario Bros, Donkey Kong Jr., Balloon Fight, Ice Climber und The Legend of Zelda. Ende des Jahres gibt es dann weitere neue Spiele, etwa Yoshi’s Island: Super Mario Advance 3, Mario Kart: Super Circuit, Metroid Fusion, WarioWare Inc.: Minigame Mania oder Mario vs. Donkey Kong. Diese und fünf weitere Spiele sind dann ausschließlich den Botschaftern zugänglich, Nintendo will sie nicht in den freien Verkauf packen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016