Excite

Picasa 3.5: die praktische Bildverwaltung zum Nulltarif

Die neue Version Picasa 3.5 der Bildverwaltungssoftware ist als Freeware zugänglich und bietet jedermann die Möglichkeit, seine Fotos nach unterschiedlichen Kriterien zu sortieren, sinnvoll zu verwalten und nach bestimmten Stichworten zu durchsuchen. Auch das Versenden und Veröffentlichen von Fotos wird mit Picasa erleichtert. Damit die bereinigten Galerien nicht einem Festplatten-Crash zum Opfer fallen, hilft das Programm sogar beim Back-up der wertvollen Bilddateien.

Picasa durchsucht auf Knopfdruck sämtliche Bilddateien auf ihrem PC und bietet ihnen dabei die Option, die Bilder zu betrachten, umzubenennen oder in sinnvolle Ordner zu sortieren. Die Bilder können nach Datum, Name, und Größe sortiert werden. Ob Picasa die Dateien in Baum- oder Ordnerstruktur anzeigen soll, wird den Vorlieben des Nutzers überlassen. Neben diesen Standardfähigkeiten einer Bildverwaltung hat Picasa aber noch mehr zu bieten. Das clevere Tool kann mittlerweile auch zwischen unterschiedlichen Gesichtern unterschieden.

Während die Vorgängerversion lediglich Dateien mit Gesichtern ausfindig machen konnte, beherrscht Picasa 3.5 auch die Selektion bestimmter Personen. So muss man dem Foto eines alten Freundes nur den entsprechenden Namen zuordnen, um dann mittels Suchfunktion sämtliche Aufnahmen angezeigt zu bekommen, auf denen er zu sehen ist. Auch bei der Stichwortsuche und im Umgang mit Geotags zeigt die kostenlose Software für Fotoverwaltung ihre Stärken. Picasa hinterlegt auf Wunsch Metadaten in den jeweiligen Bilddateien, die auch von anderen Bildverwaltungs-Programmen erkannt werden.

Aber damit noch nicht genug. Das smarte Programm ist natürlich auch beim Versand von Bildern behilflich, die direkt aus der Anwendung an den E-Mail-Client gesendet werden können. Die ausgewählten Motive werden dabei automatisch verkleinert. Wer seine Fotos professionell ausdrucken möchte, der kann sich über die Funktion 'Einkaufen' einen von elf Fotoservice-Anbietern aussuchen oder sich vom Druckassistenten der durchdachten Freewarebeim selbstständigen Ausdruck helfen lassen. Und um das vollständige Angebot noch abzurunden, kümmert sich Picasa 3.5 sogar mittels der Back-up-Funktion sogar um die Sicherung der geliebten Bilder.

Quelle: freenet.de
Bild: cnet.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016