Excite

Pentax Optio W90 - Die Kompaktkamera für Abenteurer

Outdoor- und Allwetterkameras werden immer beliebter und die Optio W90 von Pentax ist eine von diesen Kameras, die von ihren Besitzern auf die Probe gestellt werden will. Mittlerweile führen fast alle Hersteller von Kompaktkameras mindestens ein Modell, das man Wind, Wetter, Sandstürmen, Schlamm, Festivals und dem Fotografieren unter Wasser aussetzen kann.

Die Optio W90 ist mit einem 12,1 Megapixel CCD Sensor ausgestattet und zeigt schon durch ihr sehr robustes Aussehen an, dass sie einiges verträgt. Die Dichtungen der Kamera erfüllen den JIS 8 Standard für Wasserfestigkeit und den JIS 6 Standard für den Schutz vor Staub und Sand. Damit kann man bis zu sechs Meter unter Wasser noch Aufnahmen machen. Die Kamera taugt also exzellent zum Schnorcheln. Die ganze Kamera ist einen sehr robusten Gehäuserahmen eingepackt, der Stürze aus bis zu 1,20 Meter Höhe problemlos wegsteckt. Damit kann man wenn man denn möchte, auch mal Fotos aus dem Sturz heraus machen. Also wenn man dass denn möchte, kann man es also auch darauf ankommen lassen.

Im Besonderen ist noch zu erwähnen, dass mit dem Weitwinkelobjektiv mit fünfach optischem Zoom auch extreme Nahaufnahmen möglich sind. Um mit dieser Digital-Mikroskop-Funktion auch gute Ergebnisse zu erzielen, sind um das Objektiv drei LEDs angebracht. Diese Dioden leuchten das zu fotografierende Detail dann optimal aus. Eine Videofunktion ist ebenfalls vorhanden, die HDTV kompatible Filme mit 1280 x 720 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde aufnimmt. Danke der HDMI-Schnittstelle, lässt sich der Apparat auch direkt an den Fernseher anschließen. Übrigens gibt es noch eine Infrarot-Fernbedienung, die ebenfalls wasserfest ist.

Die Kamera ist in den Gehäusefarben schwarz, grün und orange erhältlich. Ab circa 250 Euro ist die Pentax Optio W90 im Handel erhältlich und dürfte Abenteurer mit actiongeladenen Fotos glücklich machen.

Bild: Pentax

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016