Excite

Pebble: Intelligente E-Paper-Uhr für iPhone und Android

Eine Uhr als Ergänzung für das Handy? Die Idee schreit immer stärker nach Aufmerksamkeit. Die Pebble-Uhr ist ein Kickstarter-Projekt, dass mittels Crowdfunding binnen kürzester Zeit das vorgegebene Ziel zur Realisierung erreichte.

Es handelt sich dabei um eine Uhr mit einem E-Ink-Display. Über Bluetooth mit dem Handy verbunden zeigt die Armbanduhr – die stark an Apple iPod Nano erinnert – die wichtigsten Smartphone-Funktionen in Echtzeit an. Ein Vibrationsmotor kann den Anwender zum Beispiel über eingehende Anrufe, Termine, E-Mails oder andere wichtige Ereignisse informieren. Der Blick auf das Handy ist so seltener notwendig. Mit zusätzlichen Apps kann man den Chronometer auch als Navigationsgerät, Musikplayer oder Fahrradtacho benutzen. Mit einer Auflösung von lediglich 114 x 168 Pixeln kann das E-Link-Display, das man von E-Books-Reader kennt, allerdings nur wenige Informationen gleichzeitig darstellen.

So funktioniert die Pebble-Uhr:

Die Uhr soll im September in verschiedenen Farben erscheinen und soll zwischen 115 und 125 US-Dollar kosten. Dass das Interesse für die neuartige Armbanduhr enorm ist, zeigen die finanziellen Zusagen auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter: Dort wurden bereits am ersten Tag 660.000 Dollar gesammelt. Das vorgegebene Ziel war 100.000 Dollar.

Das größte Problem dieser Uhren besteht jedoch in den vergleichsweise kurzen Akkulaufzeiten, die durch den Energieverbrauch von Bluetooth und durch die stromfressende Displays entstehen. Ein sparsames E-Ink-Display und das stromsparende Bluetooth 4.0 könnte der Technik zum Durchbruch verhelfen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016