Excite

Patronen für Tintenstrahldrucker: Alternativ oder doch lieber original?

Käufer von Tintenstrahldruckerpatronen stellen sich immer wieder dieser Frage: Das teure Original vom Hersteller kaufen oder lieber eine der vielen Alternativen wählen? Schließlich lässt sich mit neu befüllten oder nachgebauten Patronen viel Geld sparen. Das scheint zumindest auf den ersten Blick so zu sein. Die Preisunterschiede bei den Möglichkeiten sind mitunter gewaltig. Wer viel auszudrucken hat und für Schule, Studium oder Beruf regelmäßig auf zuverlässige Patronen zurückgreifen muss, wird sich sicher schon einmal in diesem Kontext mit dem Thema Kosten und Ausgaben beschäftigt haben.

    ©istock.com/diane39

Alternative Druckerpatronen oft genauso gut

Druckertinte gilt als eine der teuersten Flüssigkeiten. Sie toppt sogar so manchen Parfümpreis. Deswegen kommt sie nur sie tröpfchenweise in die Kartusche. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob es sich um schwarze oder farbige Tinten handelt. Hersteller wie Canon, Epson, HP & Co. holen sich quasi das Geld zurück, das sie durch die günstigen Preise bei Druckermodellen nicht erwirtschaften konnten. Wer sparen will, kann sich statt den teuren Originalen mit preisgünstigen Alternativen eindecken. Die Qualität der alternativen Patronen ist nahezu genauso gut. Die einzigen Unterschiede liegen in der Lichtbeständigkeit: Hier scheinen die Patronen vom Hersteller besser zu sein. Außerdem sind die günstigen Alternativen manchmal nicht so wischfest wie die Originalpatronen. Was die Ausdrucke angeht, sind sie aber genauso gut. Wer damit zufrieden ist, der kann in jedem Fall Kosten sparen. Am preisgünstigsten ist es immer, wenn man auf Mehrfach- oder Multipacks zurückgreift. Beim Erwerb größerer Mengen wird es eben günstiger

    ©istock.com/hanohiki

Unschlagbar im Preis: Nachgebaute Patronen

Preislich sind nachgebaute Patronen kaum zu schlagen. Das bestätigt auch die Zeitschrift Computerbild. Die nachgebauten Alternativen passen genauso in den Drucker wie die Originalen. Manchmal haben sie außerdem etwas mehr Tinte als Inhalt, wodurch sich ebenfalls sparen lässt. Es mag sein, dass die Qualität der Tinte nicht der des Originals entspricht. Damit ist jedoch zu rechnen, da alternative Patronen eben nicht zu den Originalen des Herstellers gehören.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018