Excite

Patentstreit: Apple landet nächsten Sieg gegen Samsung

Seit Wochen schaut die Digiwelt interessiert auf die Entwicklung in dem Patentstreit zwischen Apple und Samsung, nun hat der Apfelkonzern einen weiteren Sieg gegen die Südkoreaner gelandet, denn das Samsung Galaxy Tab 10.1 darf laut Gerichtsbeschluss nicht in der EU verkauft werden.

Angeblich sollen die Asiaten ihre Produkte von den Amerikanern abgekupfert haben. Das jedenfalls behauptet Apple. In erster Linie geht es um das Tablet Galaxy Tab 10.1, das schon erstaunliche Ähnlichkeit zu Apples iPad hat. Seit Wochen geht es in dem Streit um Plagiate und Verkaufsverbote.

In dieser Woche wollte Samsung eigentlich damit beginnen, das Galaxy Tab 10.1 in Deutschland zu verkaufen, daraus wird nun nichts. Das Gericht verbot den Verkauf in der EU. Das gilt allerdings nicht für die Niederlande, dort herrscht ein anderes Patentrecht. Apple führt dort einen separaten Rechtsstreit gegen Samsung.

Steve Jobs und seine Firma hatten bereits vor Gericht erstritten, dass das Galaxy Tab 10.1 nicht in Australien verkauft werden darf. Samsung wollte es deswegen mit einem Kniff versuchen und eine australische Version auf den Markt bringen, die nicht unter den Gerichtsbeschluss fällt. Mal sehen, was sich der südkoreanische Konzern nun einfallen lässt. Vielleicht eine europäische Version des Galaxy Tab 10.1?

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016