Excite

Panne bei Google – Suchdienst für Millionen Nutzer mehrere Stunden ausgefallen

Ohne Google geht heutzutage in der Welt des Internets wohl überhaupt nichts mehr – und kommt es zu einer Störung oder einer Panne beim Suchmaschinen-Giganten wie jetzt, betrifft es sofort Millionen von Menschen rund um den Globus. So geschehen am Donnerstag gegen 17 Uhr – plötzlich meldeten Internetnutzer auf der ganzen Welt von Ausfällen und Störungen bei Google.

Viele Websites waren laut eines Berichtes von Spiegel.de nicht mehr zu erreichen, Suchfunktionen fielen aus, Googles Email-Dienst tat es nicht mehr und auch YouTube schleppte sich durch lange Wartezeiten. Auf der Kurznachrichten-Plattform Twitter häuften sich binnen kürzester Zeit tausende von Berichten über Probleme beim Aufrufen von Google-Diensten.

Kurze Zeit später dann die erste Stellungnahme vom Unternehmen selbst, eine Pressemitteilung von Googles Vizepräsident Urs Hölzle begann mit den Worten: "Hier spricht ihr Pilot!" Dann versuchte er, die Panne zu erklären. "Stellen Sie sich vor, Sie fliegen von New York nach San Francisco, aber ihr Flugzeug wird über einen Flughafen in Asien geleitet. Sie gerieten in einen Stau und ihre Reise dauerte viel länger, als Sie erwartet hatten."

So einfach also kann laut Google das Internet sein... Millionen von Anfragen mussten wegen eines Systemfehlers über Rechenzentren in Asien umgeleitet werden, dabei kam es wohl zu riesigen Datenstaus. Insgesamt 14% aller Internetnutzer weltweit hatten mit den Problemen zu kämpfen. Sehr lange dauerte aber der Ausfall von Google nicht – um kurz nach 18 Uhr war der gesamte Spuk wieder vorbei.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016