Excite

Nokia X3 Touch and Type

Mit dem Nokia X3 Touch and Type präsentiert das Unternehmen zum ersten Mal ein Handy, das eine klassische Handy-Tastatur mit einem Touchscreen kombiniert. Nokia entwickelte das neue Bedienkonzept aufgrund von Befragungen nach der Kunden nicht auf eine klassische Handy-Tastatur verzichten möchten.

Grund dafür ist, dass viele Kunden sich zum Beispiel daran gewöhnt hätten, Kurznachrichten einhändig zu tippen. Wer eine SMS einhändig mit T9 tippen kann, der möchte ungern anfangen, SMS über den Touchscreen auf einer Qwertz-Tastatur zu schreiben. Das X3 Touch and Type verbindet daher, die Vorteile beider Technologien.

Basis für das Handy ist die S40 Plattform und gegenüber dem Vorgängermodell X3 Touch hat sich hinsichtlich der Ausstattung einiges verbessert. Das Handy unterstützt den schnellen HSPA-Datenstandard. Ein eingebauter WLAN-Empfänger sorgt dafür, dass man in einem heimischen oder offenen WLAN-Netz ins Internet kommt.

Wer gerne Radio hört, wird sich über den das FM-Radio freuen und die 5-Megapixel Kamera hält spontan wichtige Momente fest. Über die Anbindung zum Ovi Store kann man gewünschte Programme und Dienste über das Handy nutzen. Natürlich sind auch Clients für soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter vorinstalliert.

Das Handy wird in den Farben blau, lila, pink, silber und schwarz erhältlich sein. Und mit 170 Euro ist das Nokia X3 Touch and Type auch preislich in einem angenehmen Rahmen angesiedelt.

Bild: Nokia

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016