Excite

Nokia veröffentlicht die Beta-Version der Ovi Suite 3.0

Nokia veröffentlicht nun mit der Ovi Suite 3.0 Beta endlich ein Vorabversion seiner neuen Software für Handys. Die Konkurrenten Apple und Microsoft müssen nun gehörig aufpassen. Während die beiden IT-Riesen mit iTunes und Zune zwei hervorragende Plattformen mit zugehörigen MP3-Playern vorweisen können, war Nokia in dem Bereich nicht wirklich aufgefallen.

Eigentlich ein wenig zu unrecht, denn rein vom Musikerlebnis her, erweisen sich die Nokia-Handys als immer tauglicher für den alltäglichen Musikgenuss. Der Sound wird auch von Gerät zu Gerät besser und schlägt mit manchen Geräten sogar, die Walkman-Handys von Sony Ericsson.

Bei soviel Qualität braucht man auch eine entsprechende Software mit der man seine Musiktitel auch dementsprechend verwalten kann. Mit der neuen Beta-Version der Ovi-Suite gewinnt Nokia endlich Fahrtwind und man merkt, dass der Wille da ist, mit den bisherigen Lösungen, vor allen Dingen mit sehr erfolgreichen iTunes, mithalten zu wollen.

So weist die Beta-Version einen neuen Musik-Player auf, der in die Software integriert ist. Damit kann man seine Musik auch über den Rechner abspielen. Die zweite große Neuerung ist der Home-Bildschirm, der nach dem Start der Software sehr übersichtlich zeigt, was es alles an neuen Dingen auf dem Computer gibt.

Natürlich kann man nach wie vor, sämtliche Möglichkeiten zur Synchronisation zwischen Computer und Handy nutzen. Das bedeutet, dass man seine Kontakte, Nachrichten, aber auch Nokia Maps und andere Informationen auf beiden Geräten updaten kann. Wann die finale Version herauskommt ist noch nicht bekannt. Bis dahin sollte man die Betalabs Internetseite besuchen und die Ovi Suite 3.0 Beta von Nokia austesten.

Bild: Nokia Betalabs

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016