Excite

Nikon Coolpix S80 - Die 1,6cm schmale Kompaktkamera

Keine Lust eine klobige Digitalkamera in der Hosentasche herumzutragen? Wer so und nicht anders denken mag, dürfte an der neuen Nikon Coolpix S80 Gefallen finden. Die Kompaktkamera mit 14,1 Megapixel glänzt durch ihr ungemein schlankes Gehäuse, das 1,6 Zentimeter flach ist.

Den Platz hat man vor allen Dingen dadurch eingespart, dass es kaum Knöpfe an der Kamera gibt und die gesamte Steuerung über ein Touchdisplay mit einer Diagonale von 8,7 Zentimeter und hochauflösender OLED-Technologie erfolgt. Wer zum Beispiel den Fokus der Kamera einstellen will, der berührt einfach das Hauptmotiv, das auf dem Display dargestellt wird. Das Hauptmotiv wird dann scharf gestellt.

Auch eine rudimentäre Bildbearbeitung ist Dank der vorinstallierten Software kein Problem und kann direkt an der Kamera durchgeführt werden. Das Objektiv kommt mit einem fünffachen optischen Zoom und hat eine Brennweite von 35 bis 175 Millimeter im Kleinbildformat. Natürlich beherrscht die Videofunktion der Kamera auch die Aufnahme von HD-Videos mit einer Auflösung von 1280x720 Pixel.

Neben den üblichen Programmen für die Nachbearbeitung und Verwaltung von Fotos, hat Nikon dem Softwarepaket für den Computer noch ein Schnittprogramm zugefügt, so dass auch die Videos bearbeitet werden können. Damit Kunden nicht die Qual der Wahl haben, kommt die Kamera auch nur in den Farben schwarz und rot auf den Markt. Anfang Oktober soll es die dünne Digitalkamera Nikon Coolpix S80 für 349 Euro zu kaufen geben.

Bild: Nikon

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016