Excite

Neues Subnotebook - das Samsung Q330

Das Q330 ist Samsungs neustes Notebook in der Klasse der Subnotebooks. Das Gewicht des Notebooks geben die Koreaner mit 1,96 Kilogramm an, in denen Samsung einiges an hochwertiger Technik unterbringt. Angetrieben wird das Q330 von Intel Core-Prozessoren. Je nach Ausstattung tickt ein Core i3 oder ein Core i5 im Herzen des Notebooks. Das Q330 verfügt über vier Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Festplatte mit bis zu 640 GB Speicherplatz.

Die Darstellung übernimmt eine Nvidia Geforce 310m. Optional ist das Samsung Q330 auch mit Nvidia Optimus-technik zu haben, das rechnintensive und weniger rechenintensive 3D-Darstellungen zwischen dem On-Board-Grafikchip und der Geforce 310m aufteilt: Die rechenintensiven Arbeiten übernimmt die Geforce, den Rest der Berechnungen besorgt der Intel GMA HD. Als Display kommt ein nicht entspiegelter 13,3 Zoll großer, hochauflösender LED-Bildschirm zum Einsatz, dessen Bildschirmdiagonale 34 Zentimetern entspricht.

Neben W-Lan und Bluetooth ist das Q330 mit der Samsung All-Share-Funktion ausgestattet, welche die Kommunikation und Synchronisation mehrerer Geräte von Samsung wie Mobiltelefonen oder Mp3-Playern übernimmt. Sehr praktisch ist der sogenannte 'Powered USB-Anschluss', an dem man auch bei ausgeschaltetem Laptop ein Handy oder den Mp3-Player aufladen kann. Dazu kommen zwei 'normale' USB- Schnittstellen. Darüber hinaus verfügt das Samsung Q330 auch über einen HDMI- Ausgang und einen einfach zu bedienenden Speicherkartenleser.

Die nötige Power dafür liefert der Sechs-Zellen-Akku des Q330, dessen Laufzeit Samsung mit sieben Stunden angibt und auf den, wie für den Rest des Subnotebooks, Samsung zwei Jahre Garantie gibt. Zu haben ist das mit Windows 7 als Betriebssystem ausgelieferte und mit einem DVD-Brenner bestückte Subnotebook Samsung Q330 ab 949 Euro unverbindlicher Preisempfehlung.

Bild: Samsung.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016